Herzlich willkommen!

Kreativ mit Stempel, Stanzen usw. von Stampin' Up - für jeden geeignet!

Blog direkt bei SU:
http://www.stampinup.net/esuite/home/infopostanne
Dort könnt Ihr auch selbst im Onlineshop bestellen!

Nächste Bestellungstermine (nur noch 1x im Monat):

02.05.2017

Dienstag, 31. Juli 2012

mal wieder Geburtstag...

Ha, wir haben den Geburtstagsmarathon gut überstanden,
viele liebe Leute besucht und beschenkt - schön, wenn man
sich wenigstens ab und zu mal sieht.

Mein Patenkind hat sich zum 12. Geburtstag dieses Jahr lauter
Sachen von Stampin' Up gewünscht und da hatte ich natürlich
kein Problem beim Geschenke aussuchen. Von der anderen
Tante bekam sie auch Stempelkissen und ich habe ihr das
Stempelset "Pedal Presents" aus dem Sommerminikatalog geschenkt
und versch. nützliche Bastelhelferchen.

Auch eine Glückwunschkarte gab es - extra mit dem Stempelset
gestempelt als Anregung.

Wildleder, Ozeanblau, Limone und Flüsterweiß, dazu etwas
Blutorange. Diesmal habe ich wieder ein paar Big Shot-Stanzen
einer Fremdfirma benutzt, die Blümchen sind aber von SU.

Das Fahrrad kann man so schön verschieden gestalten. Das habe
ich übrigens in Braun embosst und die Blüten mit etwas Glitzer
versehen.
Damit man mit den versch. Stempeln auch richtig stempelt, würde
ich den Stamp-a-ma-jig empfehlen, damit die Teile nicht in der Luft
hängen. Die Stempel kann man gut mit den Markern anmalen.


Morgen früh gibt es dann wieder einen Post - die neue Aktion von
SU!!! Ihr könnt schon ganz gespannt sein - ein tolles Geschenk wartet
auf Euch!!
Bis dann und eine gute Nacht!
Anne Renz

Sonntag, 29. Juli 2012

Videos schauen bei dem Regenwetter...

.. falls es bei Euch auch so tolles Wetter ist - grau in grau und
Regen ohne Ende, dann habe ich etwas für Euch, das einfach
gute Laune verbreitet - der neue Song von Stampin' Up!

Dieses Lied läuft bei uns die ganze Zeit - meine Tochter findet
es auch total cool und hat es jetzt auf ihrem Ipod und ich habe es
mir als Klingelton eingerichtet.
Das ist ein richtiger Ohrwurm und verbreitet tolle Stimmung:
"Yes, I' am!" - das Motto von Stampin' Up dieses Jahr auf der
Convention.



Und als zweites Video ein kleiner Blick in die Convention 2012
in Amerika (ist zwar in Englisch, aber man versteht auch so,
um was es geht), bei dem der Song von SU auch mit eingebaut
wurde:




Und das dritte Video - wieder vom offiziellen Videokanal von SU - diesmal
zum Thema "Hochzeit":

Einladungskarten, Gastgeschenke oder Tischdekorationen für die eigene
Hochzeit können bei Stempelworkshops ganz einfach und schnell selbst
gestaltet werden. Mit der Hilfe einer Stampin' Up!-Demonstratorin kann jede
Braut so ihren eigenen, individuellen Hochzeitsschmuck kreieren -
zusammen mit ihren Freundinnen und einer Menge Spaß!




Wow - gleich 3 x Video schauen, das macht doch Laune - viel Spaß
dabei - wir gehen nachher gleich mal wieder zu einem Geburtstag,
das wird dann wohl der letzte Geburtstag vor den Ferien sein und
der Alltag kehrt wieder ein...

Außerdem bin ich fleißig am Wunschlisten schreiben für den
neuen Herbst-/Winterkatalog....
Wünsche Euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Anne Renz

Samstag, 28. Juli 2012

Geburtstagskuchenbausatz...

Die letzte Woche hatte es in sich - jeden Tag ein Geburtstag
und  zwar jede Altersstufe. Aber was schenkt man Leuten,
die schon alles haben?

Schon lange wollte ich den Geburtstagskuchenbausatz
von Miri ausprobieren und das kam mir jetzt gerade recht.
Also die pdf-Datei ausgedruckt, die Miri so toll gestaltet hat
und los geht es.

Dank dem Falzbrett sind die Falzungen im Nu erledigt. Mit den
Framelits von SU wird ein Guckloch eingestanzt in den Deckel.

Allerdings habe ich die Box etwas verändert - ich wollte doch
mehr eine Art Pizzabox - bei Miri wird der Deckel nicht ganz
zusammengeklebt, sondern die Ecken weggeschnitten.
Ich habe einfach die Ecken eingeschlagen und angeklebt, damit es
einen richtigen Deckel ergibt. Damit dieser leichter geöffnet werden kann,
habe ich noch mit der Kreisstanze einen Halbkreis
vor dem Zusammenkleben ausgestanzt.

Farben: Blauregen, Limone
Designpapier: Süße Leckerbissen

Einfach zum Schluß noch ein Band als Manschette um die Schachtel (Band
wird mit doppelseitigem Klebeband zusammengeklebt),
und naürlich durfte ein kleines Windrädchen nicht fehlen.


Bei ersten Mal hatte ich die Schachtel nach der Vorlage
geschnitten und dann einfach solche Ecken an die Kanten
geklebt zum Zusammenhalten. Sieht doch jetzt aus wie ein
Koffer:


Ein Blick ins Innere - die Einteilung habe ich nicht eingeklebt.
Die Streichholzschachtel wurde auch mit Blauregen und dem
Designpapier beklebt.
Hier auch ein Blick auf die Anleitung, die einfach dazu
eingelegt wurde. Ich habe sie etwas ausgeschnitten und auf einen
ausgestanzten Rahmen geklebt.


Hier sieht man nochmal meine Klebeweise beim Deckel:


Davon habe ich gleich mehrere angefertigt, meine Schwester war bei
einem Besuch auch sehr angetan davon und ging in Produktion.
Und die "Geburtstagskinder" waren sehr überrascht und freuten
sich! Wirklich eine gute Idee für alle, die schon alles haben!
Euch ein schönes Wochenende - bei uns steht noch ein
Geburtstag morgen an....
Liebe Grüße
Anne Renz

PS: Ich habe schon den neuen Herbst-Winterkatalog von Stampin' Up
erhalten - einfach nur "Wow"!!! Ich kann es kaum erwarten, bis ich
im August bestellen kann.
Vorbestellungen für den Katalog bitte bald an (ab.renz@t-online.de),
damit ich genug vorbestelle - sie werden Euch dann kostenlos versandt,
sobald sie bei mir eingetroffen sind!

Mittwoch, 25. Juli 2012

Schnelles Geschenk - Post It-Verpackung

Ja, seit heute mittag sind nun auch in Baden-Württemberg
die Sommerferien eingekehrt. Und passend dazu wunderschönes
Sommerwetter. Viele von Euch werden vielleicht schon im
Urlaub sein oder demnächst gehen. Und leider habe ich mein
versprochenes BlogCandy nicht mehr vor den Ferien geschafft,
deshalb werde ich es verschieben bis nach den Sommerferien
und dann eben etwas größer ausfallen lassen!

Heute habe ich ein schnelles und einfaches Projekt für Euch,
als schnelles und kleines Geschenk: eine Post It-Blockverpackung!

Abgespickelt habe ich das wieder in einem Onlineshop,
der eine Big Shot-Stanze dazu verkauft. Aber als Schwabe
macht man das einfach selbst und dank des Falzbretts ist
es auch kein Problem.

Ich habe einfach die ganze DIN A4-Länge genommen und die
Breite einem Post It-Blöckchen angepasst. Dann noch
auf dem Falzbrett die Falzungen vornehmen entsprechend
den Maßen des Blöckchens.

Das reicht super für einen Umschlag vorne, den man noch
dekorieren kann. Die Kante habe ich mit der Wellenkantenstanze
gestanzt.

Etwas Designpapier von "Nursery Nest" als Deko vorne.
Farben: Ozeanblau, Anthrazitgrau, Limone

Die Blume wurde mit der Big Shot-Stanze ausgestanzt, die es
im Frühlingskatalog gab und die es auch im neuen Katalog
wieder geben wird. Etwas Glitzer, etwas Bling und einen
Klettverschluß. Fertig ist ein schnelles Geschenk!





Übrigens: Die Aktion mit dem kostenlosen Geschenkband- und 
Klammernpaket gibt es nur noch wenige Tage - Ende Juli ist Schluß
und auch das Designpapier kann man nur noch bis dahin kaufen.
Wer also noch eine Bestellung aufgeben möchte, einfach melden -
die Sachen werden Dir direkt zugesandt.

Durch die Ferien werde ich sicher auch nicht so regelmäßig posten
können, aber wahrscheinlich sitzt ihr bei diesem Wetter auch
nicht am Computer.
Noch schöne sonnige Tage wünscht Euch
Anne Renz


Sonntag, 22. Juli 2012

Windrädchen - nicht nur für Kinder!

Nein, Windrädchen sind auch gerade meine Lieblingsobjekte -
damit kann man schnell Geschenke verschönern oder einfach
an einem Schaschlikstab z.B. in einen Blumenstock stecken
oder ....
Je nach Größe sind sie einfach vielfältig einsetzbar. Und dabei
könnte man sie einfach neben dem Fernsehen her machen, denn
man benötigt dazu nur ein quadratisches Stück Designpapier.
Wie man es faltet und einschneidet, wisst Ihr sicher noch aus dem
Kindergarten.

Benutzt habe ich das SAB-Papier, das man zu Zeit noch kaufen
kann, dazu die Brads und das Band aus der aktuellen Aktion.
Außerdem habe ich das Ganze mit einer Außenhülle aus orangfarbener
Windradfolie gemacht.


Hier seht Ihr die Windradfolie mal näher - sie ist auch auf allen
Seiten ca. 5 mm größer als das Designpapier.


Noch ein kleiner Tag an das Band gebunden - übrigens:
die kleinere der Tagstanzen wird es im neuen Katalog nicht mehr
als geben, was ich sehr schade finde, denn so gemattet sieht es
einfach besser aus. Wer also noch eine kleinere Tagstanze möchte,
sollte bald bestellen!!!


Hier eine andere Version, ohne Folie, nur das DP:


Und noch ein großes Windrad - auch doppelt, aber mit
Cardstock hinten - wobei das sehr schwer zu falten ist,
denn der Cardstock lässt sich nicht so gut biegen.
Hier habe ich das Windrad auch nicht ganz zusammen
gemacht, hat dadurch mehr 3D-Charakter:


Nochmal die Quersicht - da habe ich den Schaschlikstab dann
einfach seitlich eingeklebt.


Das sieht doch richtig sommerlich aus, oder?
Und draußen scheint heute mal die Sonne, das bereitet
einen richtig vor auf die Sommerferien - nur noch 3 Tage
Schule, dann ist es soweit.

Gestern war ich übrigens bei einem Kindergeburtstag - das
Geburtstagskind wollte einen Stampin' Up-Geburtstag und ich
hatte 11 Mächen im Alter von 12-14 Jahren. Hui, das war
echt anstrengend und mein Mund war nachher ausgetrocknet vor
lauter Erklären und Reden.
Aber da gab es echt wahre Naturtalente, die auch gleich "süchtig"
wurden und am Ende habe ich ihnen das Material buchstäblich
unter den Händen weggezogen, sonst hätten sie nicht aufgehört.
Finde ich toll, wenn Kinder so kreativ sind.

Euch noch einen schönen Sonntag - wir gehen heute mittag in ein
Kindermusical, bei dem mein Mann Schlagzeug spielt im
Nachbarort.
Liebe Grüße
Anne Renz

Donnerstag, 19. Juli 2012

Rückblick Workshop III - Brayertechnik - Sommer

Bevor ich nachher gleich gemütlich frühstücke mit
meiner Schwester und wir dann hoffentlich sehr kreativ
sind, schnell noch das letzte Projekt vom letzten Workshop
für Euch:

Da ja überall auf den Blogs die niedlichen Boxen mit der
Blütenkelchstanze zu sehen sind, musste ich das natürlich
auch ausprobieren.

Dazu benötigt man 2 Ausstanzungen mit der Blütenkelchstanze,
faltet sie jeweils in der Mitte und ich habe sie einfach auf
mein SU-Falzbrett gelegt und 2 mal Falzkerben gefalzt und
bei der untersten Falzkante einfach abgeschnitten.
Mmh, schwierig zu erklären, aber ich habe leider kein Foto
davon gemacht. Dann wird noch eingeschnitten und die kleine
Seite unten kommt weg und schon könnte man zusammen-
kleben. Vorher habe ich aber meine Teile noch durch die
Big Shot gelassen und mit Polka Dots geprägt.

Zusammenkleben, oben zusammenstecken der "Flügel" -
Fertig ist die süße kleine Box, die wie geschaffen ist für
kleine Süßigkeiten.

Als Verzierung diente ein Band, ein ausgestanzter Scallopkreis
und: ein Windrädchen!
Die wollte ich ja schon immer mal machen und endlich passte es
gut zum Sommer. Benutzt haben wir dafür natürlich das Aktions-
Sale-A-Bration-Papier, das man im Moment gerade kaufen kann.
Dazu die Klammern aus dem aktuellen Gratis- Geschenkband- und
Klammernpaket!
Sieht doch total süß aus, was meint Ihr?

 

Die meisten Boxen der Teilnehmerinnen habt Ihr ja schon gesehen
auf den Rückblickbildern.
So, nun muss ich mich sputen und den Frühstückstisch richten!
Wünsche Euch einen kreativen Tag!
Anne Renz

Dienstag, 17. Juli 2012

Rückblick Workshop II - Brayertechnik - Sommer

Sodele, heute geht es weiter mit den Ergebnissen vom
letzten Workshop.

Da wir uns ja mit der Brayertechnik beschäftigt haben, gab
es als Einführung erst mal ein einfaches Lesezeichen, damit
man sich an den Umgang mit dem Walzengriff gewöhnen
konnte.

Dazu haben wir ein flüsterweißes Papier mit versch.
Stempelsets weiß embosst und dann einfach Farbe aufgetragen
je nach Wunsch - immer von hell nach dunkel - mit dem
Walzengriff. Es ist gar nicht so einfach, dass dabei keine
Streifen entstehen.

Farblich passende kleine Stempel wurden noch dazwischen
gestempelt und dann das Ganze auf einen passenden Hintergrund
geklebt. Noch ein Band und schon hat man ein fröhliches
Lesezeichen für die Sommerlektüre.
Denn selbst aus Probestücken kann man noch tolle Sachen
machen.
(Übrigens kennt Ihr dieses Stempelset noch nicht, aber bald...)

Zuerst meine Beispiele:
Farben: Osterglocke, Pfirsichparfait, Kürbisgelb


Farben: Rosé, Himbeerrot


Und jetzt dürft Ihr die wunderschönen Ergebnisse mit
tollen Sonnenuntergängen der Teilnehmerinnen
bewundern:


Hier seht Ihr auch noch das 3 Projekt dabei, das ich morgen
vorstellen werde:







Die sehen doch echt toll aus, oder! Sehr begabte Mädels,
von denen ich noch viel lernen kann.
War wieder ein echt schöner Workshop - und es macht einfach
Spaß, so gemeinsam zu werkeln.
Wenn Du Lust hast, da auch mal dabei zu sein, dann melde Dich
einfach bei mir!

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und vielen Dank
für Euren Besuch! Ich freu mich besonders über jeden neuen
"Verfolger" - und ach ja, das Blogcandy habe ich nicht vergessen
und wird noch rechtzeitig vor den Ferien kommen!
Liebe Grüße
Anne Renz

Sonntag, 15. Juli 2012

Rückblick Workshop I - Brayertechnik - Sommer

Gestern war es wieder soweit - Workshoptime!
Volles Haus und lauter kreative Mädels und gemeinsam
haben wir uns einem Thema gestellt, das es in sich hat:
Die Brayertechnik!
Dazu benutzt man den Walzengriff von SU - eine Rolle, mit
der man Stempelfarbe auf sein Papier bringt. Aber etwas
Übung ist doch erforderlich, damit es keine Streifen gibt und
die Übergänge sauber usw.

Puh, ich habe erst mal selbst experimentiert und versch. Karten
ausprobiert, die Ihr hier seht.

Das ergab dann die endgültige Version, die wir auch im Workshop
gemacht haben - passend zum Sommer ein Segelboot im Sonnen-
untergang - die Ränder haben wir mit dem Miniwerkzeugset von
SU geritzt, das Ganze gemattet und auf eine konfettiweiße Grundkarte
geklebt.
Die Wellen habe ich dem weißen Gelstift noch etwas betont.


Innen habe ich das Schiff nochmals seitlich aufgestempelt.


Das war ein erster Versuch, mal mit dem Einzelstempel "Scallop Shell"
auf Brayertechnik - der erste Anstrich bestand aus Savanne, darauf die
Muschel embosst mit Klarpulver, wieder ein Anstrich mit Ozeanblau,
darauf die Muschel weiß embosst.
Allerdings gefiel mir das Muster überhaupt nicht, trotzdem habe
ich es gemattet und auf eine savannenfarbene Grundkarte geklebt.
Dazu etwas Leinenkordel und eine kleine silberne Muschel und ein
weißes Fähnchen mit einem Geburtstagsgruß.
Komisch - diese Karte gefiel den Teilnehmerinnen am besten -
tja, was man aus einer missglückten Karte nicht doch alles machen
kann....


Hier ein Versuch - schwarz embosst, das glänzt richtig schön und
dann mit schwarzer Mattung auf Osterglocke geklebt.
Die kleinen Vögel stammen aus dem Set "Luftpost".


Und noch ein Versuch mit Sonnenuntergang:


Das waren jetzt viele Beispiele - morgen gibt es dann die tollen
Werke der Teilnehmerinnen, da gab es viele Naturtalente - oder
sie haben heimlich geübt....
Euch einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche!
Liebe Grüße
Anne

Donnerstag, 12. Juli 2012

Ich glaub, ich brauch noch ein Regal....

... ja, meine Regale und Schränke werden mir spätestens
im August/September zu klein werden!
Warum?

Tja, als Demonstratorin hat man ja das Vorrecht, dass wir schon
mal einen Blick in den neuen Herbst-/Winterkatalog werfen
dürfen! Und da gibt es soviele schöne Sachen - diesmal ist der
Katalog ja 40 Seiten dick! Und alles für den Herbst und tolle
Weihnachtssachen und und ... Für was man alles Stanzen
kriegen kann, einfach cool.
Leider dürft Ihr noch keinen Blick reinwerfen - außer, Ihr werdet
noch schnell Demo, dann...

Ich habe auch eine Nachricht von SU für Euch -
wer gerne Fotoalben gemacht hat, der sollte jetzt aufpassen:

Wir möchten wir Sie darüber informieren, dass das 12" x 12"
Leinenalbum mit Schraubenbindung in Natur (Art.-Nr. 104519)
aus dem Ideenbuch & Katalog 2011 – 2012 nahezu ausverkauft ist.
Sobald unser aktueller Lagerbestand davon aufgebraucht ist, wird
dieses Produkt nicht mehr erhältlich sein.

Wer also noch dringend ein solches Album möchte, sollte schnell
bestellen. Allerdings hat SU dafür ein paar andere Alben für Euch
in Glutrot, Marine und Natur - aber auch nur für kurze Zeit, solange
der Vorrat reicht.

(Beim Klick auf das Bild öffnet sich der Flyer dazu)



Nun aber noch etwas Kreatives!
Heute gibt es noch eine Hochzeitsglückwunschkarte zu sehen -
die Braut hat bei mir viele Sachen für die Einladungen und
Tischkärtchen usw. gekauft, bzw. ausgeliehen.

Natürlich durfte dann auch eine Glückwunschkarte von mir nicht fehlen
dazu noch eine kleine Pillowbox mit wertvollem Inhalt (auch diese
Pillowboxstanze wird es wohl nicht in den neuen Katalog schaffen...)!

Grundkarte in Quadratform Flüsterweiß
Gemattet mit Aubergine
Die Herzchen habe ich mit dem neuen kleinen Prägefolder
geprägt - die sind einfach süß!



Wünsche Euch noch einen guten Freitag und ein
schönes Wochenende - schade, dass Ihr nicht alle auf
den Workshop am Samstag kommen könnt!
Freu mich schon!
Liebe Grüße
Anne

Dienstag, 10. Juli 2012

Kinderworkshop - Papierfotorahmen

Huch, mein letzter Blogeintrag liegt ja schon etwas zurück!
Ja, im Moment ist einfach zuviel los - in der Schule geht es
dem Ende zu und die letzten Arbeiten werden diese Woche
geschrieben. Was ich alles gerade lerne - Englisch Vokabeln
abfragen, Pflanzenkunde, Deutschgrammatik und nun hat
so ein netter Lehrer noch eine Superaufgabe für die Kinder:
eine Präsentation in der Gruppe zu einem Thema, die sie innerhalb
einer Woche halten sollen mit Plakat und Gruppenabsprache.

Wie soll denn das gehen? Die Kinder wohnen ja zwei Ortschaften
auseinander, Mittagsschule und Hausaufgaben, auf Arbeiten
lernen und dann bis Donnerstag eine Präsentation mit Plakat
halten! Ja, spinnen denn die Römer?

Da hatten sie jetzt ein Jahr Zeit dafür, aber nein, jetzt in der
letzten Woche soll das sein. Ich bin ganz schön geladen, denn
an den Eltern bleibt das ja hängen. Muss mein Kind jetzt
irgendwie rumkutschieren, weiß nur nicht wann - die Kinder
auch nicht - und irgendwo sollen sie jetzt das Material herbe-
kommen. Dazu ein Plakat in Großformat - wo krieg ich jetzt
so schnell so großes Papier her?

Muss das denn wirklich sein? Frage an die Lehrer, die vielleicht
auch hier vorbeikommen....
Aaaah, bin ich froh, wenn in 2 Wochen endlich Ferien sind!!!

Aber nun wenigstens schnell noch das zweite größere Projekt
vom letzten Kinderworkshop: Ein Papierrahmen oder Rahmen-
karte.

Ich hatte in einem Onlineshop eine Stanze für die Big Shot
gesehen, mit der man so eine Art Bilderrahmen aus Papier
ausstanzen kann. Na, das kann man doch auch ohne Stanze
machen, dank unserem Falzbrett kein Problem.

Kurz überlegt und etwas rumprobiert, dazu die Framelits
von SU benutzt, um einen Rahmen auszustanzen - und
so habe ich rasch einen Papierrahmen für Fotos oder aber
als Karte erhalten. Etwas Deko, Foto einkleben und
zusammenkleben, fertig.

Ach ja, den Innenrand habe ich noch gewischt und das Bild
mit Dimensionals befestigt - sieht besser aus.
Dazu die Herzen von der "Herz an Herzstanze" (wird es vermutl.
nicht mehr geben im neuen Katalog....) und etwas Bling.


Hier sieht man die Seitenansicht: Wenn man noch einen Falz
in der Mitte unten macht, kann man das Ganze auch zusammen-
falten und versenden - ein tolles Geschenk für ....


Eine Alternative: einfach eine Karte gestalten - hier mit dem schönen
Vogel "Young Vermillion" (braun embosst und mit Wassertankpinsel
ausgemalt). Der Zweig ist nicht von SU, dafür die Blümchen, die
Ihr sicher kennt. Den Spruch habe ich ausgedruckt und ausgestanzt.


Ein paar der Kinderwerke habe ich noch mit dem Foto
erwischt - diese wurden noch nicht zusammengeklebt,
damit sie zuhause noch ein Foto einkleben konnten.





Und da wir ja Schwaben sind und nix umkommen lassen,
wurde das Mittelteil auch noch als Etikett oder Türschild
gestaltet - ein Beispiel habe ich auch noch davon:


Es war echt ein schöner Workshop und den Kindern hat es
großen Spaß gemacht, mir natürlich auch....
Aber jetzt geht es mit großen Schritten auf den letzten Workshop
mit den Erwachsenen vor den Ferien zu - am Samstag ist es
wieder soweit - diesmal wollen wir uns an der Brayertechnik
versuchen. Bin schon gespannt...
Bis bald und einen schönen Tag Euch - danke, dass Ihr immer
wieder vorbeischaut.
Anne

Freitag, 6. Juli 2012

Kinderworkshop III. - Sommerhänger

Gestern war nix mit Bloggen - meine Tochter hat irgendwie
eine Magen-Darmgeschichte erwischt. In den frühen Morgen-
stunden ging es los und ihr Kreislauf war total abgesackt.
Zum Glück ist sie heute wieder fit - bei dem Wetter ist es
kein Wunder, wenn die Kids schlapp machen. Dazu der
Schulstreß vor den Ferien - wir haben noch 2,5 Wochen
Schule und die letzten Arbeiten und Präsentationen müssen
noch geschrieben werden.

Da ist so ein Kinderworkshop echt ein Lichtblick. Deshalb
gibt es heute bei der grauen Wetterstimmung mit Dauerregen
nochmal ganz viele farbenfrohe Bilder von den Sommer-
hängern der Kinder:












Draußen auf dem Steg konnten die beglitzerten Teile
schön trocknen:


Morgen zeige ich Euch noch das andere Projekt - eine
Rahmenkarte für Fotos. Jetzt gehe ich dann in den Keller -
ein Sonderworkshop steht an - ein paar Frauen wollen
Schultüten basteln. Da bin ich schon schwer gespannt ...

Wenn Ihr auch gerne mal mit Euren Freundinnen oder
Bekannten basteln wollt - Ihr könnt jederzeit einen Termin
bei mir buchen - die Räumlichkeiten stelle ich oder ich 
komme zu Euch - Anruf oder Mail genügt!

Euch einen schönen Tag!
Anne

PS: Wer bei der Sammelbestellung morgen mitmachen möchte,
kann sich noch schnell melden - übrigens, ab 120,- Euro Einkauf
erhält man gleich 2 mal das Geschenkband- und Klammernpaket....
Die sind echt süß...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...