Herzlich willkommen!

Kreativ mit Stempel, Stanzen usw. von Stampin' Up - für jeden geeignet!

Blog direkt bei SU:
http://www.stampinup.net/esuite/home/infopostanne
Dort könnt Ihr auch selbst im Onlineshop bestellen!

Nächste Bestellungstermine (nur noch 1x im Monat):

09.10.2017

Samstag, 29. Oktober 2011

Es weihnachtet sehr...

Schnell noch einen kleinen weihnachtlichen Beitrag
für Euch, bevor ich heute mittag auf die Freizeit gehe und
hier dann eine kleine Blogpause eintreten wird bis Mittwoch!

Alles dreht sich schon um Weihnachten und so gibt es heute
Sternanhänger, natürlich kann man davon auch mehrere machen
für einem Türhänger.

Heute zwei Varianten:

Weiß und Wildleder mit Glutrot:
Den Stern habe ich wieder ausgestanzt (nicht SU), dann mit
versch. Stempeln bestempelt, gewischt, geprägt und
mit etwas Draht umwickelt.
Es gab wieder das Zwischenstück aus Bierdeckeln und zum
Abdecken hinten wieder einen bestempelten Stern.
Die Sternflocke aus Wildleder wurde beglimmert mit dem
groben Glitzer von SU, alles mit selbstgemachtem Glimmermist
besprüht und noch der rote Stern mit Crystal Effects versehen und
in die Mitte gesetzt.
Glöckchen durften auch nicht fehlen, diesmal in Rot.



Eine grüne Variante:
Olivgrün kombiniert mit Wildleder, bestempelt mit versch.
Stempeln von SU. Das Band ist noch von der letztjährigen
Sommeraktion. Glöckchen....
Oben habe ich noch etwas Engelshaar hingeklebt, wollte das
mal ausprobieren - sieht aber auch gut ohne aus.




Nun wünsche ich Euch ein frohes Wochenende und weiterlesen
könnt Ihr dann am Mittwoch.
Bis dann!

PS: Und wie gefallen Euch die Sternanhänger?

Freitag, 28. Oktober 2011

Sterntürhänger die I.

Serienproduktion war angesagt: ab Freitag bis
zum Dienstag bin ich auf einer Hauskreisfreizeit
mit unserem Hauskreis irgendwo im Allgäu.

Natürlich soll ich da was zum Basteln anbieten,
tja, schwierig - Kinder und Erwachsene wollen
kreativ sein. Nun habe ich die unterschiedlichsten
Weihnachtsgirlanden oder -hänger probiert.
Mal sehn, für was sich die Leute dann entscheiden.
Und Ihr kriegt die natürlich alle zu sehen.

Dank der Big Shot und einer neuen Sternstanze (leider
nicht von SU) und einem Schneeflockenmotivlocher
(auch nicht SU) habe ich die erste Sterngirlande schnell
geschafft.

Damit sie stabiler wird, habe ich die Sterne auch mit
runden Bierdeckeln ausgestanzt und zwischen zwei
Sterne aus konfettiweiß geklebt. Passt zwar von den
Zacken nicht ganz (der Bierdeckel ist etwas kleiner),
aber das fällt nicht auf. So ist es richtig schön stabil
und eignet sich auch als Türhänger.

Alles ist schön weiß gehalten und passt super an unsere
Kieferntüren - die Schneeflocke habe ich etwas mit
Anthrazit gewischt. Dann mit unserem Superklebstoff
die Schneeflocken bestrichen und beglitzert mit
Diamantengleißen. Der kleine Stern in der Mitte ist
mit Crystal Effects überzogen und glänzt deshalb auch.

Ach ja, die Sterne habe ich noch mit der Big Shot und
einer Prägeschablone embosst. Und an der ganzen Kette
verteilt könnt Ihr jetzt die kleinen Glöckchen von
Ernstings Family sehen - ich glaube, die haben sehr viele
Sterne und Herzen mit Glöckchen verkauft, denn auf jedem
Blog sind die nun zu sehen...

Das Ganze sieht sehr edel aus - leider war gestern kein
gutes Licht, deshalb die schlechten Bilder.
Morgen gibt es dann die nächste Kette...



Juchhu und ab heute mittag beginnen bei uns die
Herbstferien!

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Weihnachtstüten...

Nein, keine Pizzakartons mehr - heute mal
wieder Musterbeuteltüten. Da ich ja soviele
Musterbeutel gekauft haben - im Büroversand sind
die echt supergünstig - musste ich natürlich für
den Missionsbazar auch welche machen.

Dazu habe ich das wunderschöne Sternenrad vom
letzten Katalog benutzt - wieder mal abmontiert, damit
ich gleichmäßiger einfärben kann. Und ein paar Sterne
ausgestanzt, bisschen Draht, Glitzersteine...

Variante in olivgrün:


Diese Tüte ist nach einem Kartenbeispiel von Jeanette Egemann entstanden -
habe ich einfach für die Tüte abgewandelt. Die Kugeln habe ich klar embosst,
und dabei etwas Glitzer ins Embossingpulver getan, natürlich extra.
Ich mische gerade gerne mal Embossingpulver untereinander oder
mit Glitzer oder... man ist immer überrascht, was dabei herauskommt.


Und noch eine Variante in Veilchen - sieht sehr
edel aus und passt doch auch zu Weihnachten, oder?


Sodele, das war's für heute, jetzt geh ich erst mal walken,
dann kochen und kann hoffentlich zwischendurch ein Projekt
fertig machen...
Bis dann!

Montag, 24. Oktober 2011

Große Pizzakartons II.

Einen wunderschönen Montagmorgen - ich hoffe,
Ihr seid alle fit und nur noch eine Woche bis zu
den Herbstferien, das ist doch was!

Heute gibt es noch mehr Pizzakartons, diesmal habe
ich auf die Banderole eine Blumenrosette gesetzt,
die mit Diamantengleißen veredelt wurde. Hat
doch was, oder?

Zugegeben, ist etwas unglücklich ausgefallen, da das
Bärchenmotiv ja eher was für Kinder ist, aber leider
habe ich das vor lauter Kartons dekorieren zu spät gesehen.
Wobei es ja auch Kinder gibt, die die Glitzerblume
mögen. Meine Tochter z.B. 




Genug der "Pizza" - morgen gibt es zur Abwechlung mal wieder
Musterbeuteltüten, hihi! Aber diese Teile liebe ich einfach und da
ich ja jeweils 100 Stück abnehmen musste, müsst Ihr die
wahrscheinlich noch öfters ertragen...
Bis dann!

Sonntag, 23. Oktober 2011

Große Pizzakartons I.

Weiter geht es mit Pizzakartons für den Missionsbazar,
diesmal viel größer, so dass man gut diese Küsschen
oder Teelichter oder... verschenken kann.

Wenn man einmal beim Zuschneiden, falzen und kleben
ist, klappt das super mit der Serienproduktion.
Damit die Seiten nicht abstehen, habe ich eine Banderole
aus Karton zugeschnitten, durch den Crimper gedreht und
dann passend zusammengeklebt. Nun braucht man nur noch
eine Deko auf die Banderole kleben.

Auf einen Gruß habe ich bewußt verzichtet, damit man die
Verpackung einfacher benutzen kann.

Für diese Kartons habe ich eine große Schneeflocke ausgestanzt,
zum Teil etwas beglitzert oder mit einer Schleife versehen oder
einfach den kleinen Stempel aus dem Set "Delightful Decorations"
benutzt.








Mehr Deko erübrigte sich durch das gemusterte Kartonpapier.
Hoffe nur, dass es den Leuten auch gefällt, die Geschmäcker
sind ja doch sehr verschieden.

Noch ein Tipp: Die kleinen silbernen Schellen bekommt man
zur Zeit supergünstig bei Ernstings family - haben auch einen
Onlineshop - kann man als Herz oder Stern in silber oder rot
kaufen und dann einfach auseinandernehmen, dann hat man
viele kleine Glöckchen - diesen Tipp könnt Ihr auch auf vielen
anderen Blogs sehen! Ich habe auf jeden Fall gleich eingekauft!

Morgen gibt es noch ein paar Pizzakartons mit einer anderen
Deko, also schaut wieder vorbei...

Und nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntag trotz
Nebel und Grau - ich freu mich auf heute abend: im
Nachbarort findet heute ein Gospelkonzert statt, bei dem
mein Mann Schlagzeug spielt und ich werde einfach zuhören,
obwohl ich alles schon auswendig könnte, so oft, wie ich
das anhören "musste"...

Samstag, 22. Oktober 2011

Kleine Pizzakartons für Ritter ...

Die letzten Tage war es etwas ruhiger hier, aber ich bin
gerade an einer Serienproduktion dran für einen
weihnachtlichen Missionsbazar.
Unsere Gemeinde hat da einen Stand und verkauft die
unterschiedlichsten Dinge - der Erlös geht an ein Missionars-
ehepaar aus unserer Gemeinde, die im Sudan arbeiten.

Ich habe weihnachtliche Minipizzakartons gebastelt für eine
kleine Minirittersp..., zum Öffnen kann man das Band einfach
abziehen. Morgen zeige ich Euch dann die größere Variante...

Die meisten Materialen sind aber nicht von SU, ich hatte noch
soviel Papier aus der Zeit davor und das kam hier zum Einsatz.
Allerdings muss ich gestehen - es fällt mir schwer, mit anderen
Sachen zu arbeiten - nix passt dazu, Band, Papierfarben...
Ja, das war ein Grund, weshalb ich bei Stampin' Up eingestiegen
bin, ich kann hier einfach alles gleich passend bekommen.






Mittwoch, 19. Oktober 2011

Kindergeburtstagsgeschenk mit der Big Shot...

Heute war doch ein wunderschöner Tag, findet Ihr nicht
auch? Ja, ich weiß, es hat die ganze Zeit geschüttet und
alles war grau, aber wir haben heute morgen einen richtigen
Frauenausflug in meine alte Heimat zu einem Frauenfrühstück
gemacht, statt walken... Nicht dass Ihr meint, wir hätten nur
gegessen, wobei das Frühstück echt sehr lecker war. Aber wir
haben auch noch einen Vortrag von Frau Beate Weingardt
gehört, also auch noch geistige Nahrung erhalten.
Man sollte öfters gemeinsam zu Frauenfrühstücks gehen...

Deshalb also für mich ein schöner Tag - und ich habe noch
etwas Kreatives für Euch. Für den Kindergeburtstag brauchte
ich ja noch ein Geschenk mehr als die Wimpelkette und so
kam die Big Shot erneut zum Einsatz für einen Schlüsselanhänger:
Mit der Stanze "Blumenreigen" habe ich ein Filzblumen ausgestanzt,
außerdem einen Buchstaben aus Metallfolie.
Zusammenkleben und mit einer Straßklammer dekorieren.
Oben kam ein Eyelet hin für den Schlüsselanhänger - musste
natürlich noch was dazu, ein Glöckchen und ein Schlüssel...


Auch die Mini-Milchkartonstanze kam zum Einsatz und
in der zusammengebauten Verpackung war dann noch eine
Kleinigkeit.
Ist doch ein schönes Geschenk für ein Mädchen und ging
echt schnell dank der tollen Stanzen und der Big Shot.
Was habe ich eigentlich früher ohne sie gemacht?


Euch noch einen schönen Abend!

Dienstag, 18. Oktober 2011

Rückblick Workshop Musterbeuteltaschen III. und neues Video...

Beim letzten Workshop erhielten die Teilnehmer diesmal
ein Lesezeichen mit den neuen Incolorfarben. Diese Idee fand
ich wieder im www bei einer amerikanischen Demo.

Das Lesezeichen kann man dann in den Katalog stecken und
hat gleich einen tollen Eindruck von den neuen Farben, die
mir alle super gefallen. Auch das neue Stempelset mit den
Wimpeln und der passenden Wimpelstanze musste ausprobiert
werden. Bin wieder mal begeistert, wenn man nichts von Hand
ausschneiden muss...




Damit Ihr noch mehr aus dem neuen Katalog sehen könnt, hat
Stampin' Up ein neues Video veröffentlicht, das Ihr
hier oder auf meiner Extravideoseite ansehen könnt:


Neue Stempel, Farben, Designerpapiere und Accessoires gibt es zum Herbst im Ideenbuch & Katalog 2011/2012 von Stampin' Up! Die abgebildeten Projekte inspirieren zu neuen Scrapbooking- und Stempelwerken. Die Produktreihen im Katalog machen es noch leichter, Stempel, Papiere und Schmuckelemente zu kombinieren. Zu den besonderen Highlights zählen in diesem Jahr die neuen Designerstoffe. Durch sie bekommen Karten, Dekorationen und Geschenke eine ganz besondere Note. 



Dann könnt Ihr morgen gleich mal den Katalog durchblättern...

Montag, 17. Oktober 2011

Rückblick Workshop Musterbeuteltaschen II.

Brr, mir ist es noch etwas kalt und ich habe schnell
meinen Ofen angezündet - es ist einfach Herbst.
Aber langsam kommt doch die Sonne zum Vorschein
und ich hoffe auf einen schönen Sonnenmittag.

Vorher aber noch schnell meine Beispiele vom letzten
Workshop am Samstag - da die Geschmäcker einfach
verschieden sind - was auch gut so ist - habe ich mich
auf versch. Richtungen vorbereitet.
Etwas moderner, etwas konservativer...

Hier eine Tasche mit den neuen Incolorfarben Aquamarin
und Blauregen. Die "Schneebälle" habe ich einfach aus
Aquamarinkarton ausgestanzt mit einer Kreisstanze und
dann mit Crystal Effects bestrichen und mit dem Glitzerpulver
"Diamantengleißen" bestreut.
Diesmal keine Henkel. sondern einfach eine Klemme.


Hier die modernere Fassung mit Henkel in Baiblau und Espresso:


Eine passende Karte dazu:


Die gleiche Karte in Chili und Espresso - sieht doch total anders
aus - die Ornamentstanze wurde mit dem neuen Embossingpulver
in Chili embosst.


Und noch eine in tradionellen Farben in Glutrot und Oliv:


Und jeder wird eine andere Karte schön finden - welche gefällt Euch?

Sonntag, 16. Oktober 2011

Rückblick Workshop Musterbeuteltaschen I.

Tja, nun ist der Workshop auch schon wieder vorbei -
geht immer viel zu schnell.

Alle waren fleißig und haben kleine Taschen aus
Musterbeuteln gewerkelt und anschließend gab es noch
eine Weihnachtskarte, bei der alle die Mischstifte 
von SU ausprobieren konnten.

Die Farbkombination von Blau und Braun habe ich
bei einer Weihnachtskarte von Daniela gesehen - sieht
in Echt noch besser aus, allerdings haben wir Baiblau und
Espresso benutzt.

Außerdem gab es viel Glitzer, Glöckchen, Schleifen - alles,
was man so für Weihnachten braucht.

Unter den Teilnehmerinnen war diesmal auch eine ehemalige
SU-Demonstratorin aus Amerika, die zur Zeit in Deutschland
lebt. So wurde der Nachmittag auch gleich zum Englisch-Deutsch-
Sprachkurs, wobei ich mal wieder merkte, dass ich dringend mit
meiner Tochter lernen muss, damit mein Englisch etwas aufge-
frischt wird. Aber so war es sehr lustig - wie immer...

Freu mich schon auf den nächsten Workshop im November!

Hier seht Ihr die fertigen Taschen und Karten der Teilnehmer,
morgen gibt es meine Muster...






Ein etwas gelangweilter Teilnehmer (Jenny Carola Bianca Mauser Renz)
war noch kurzzeitig dabei, aber es war einfach zu wenig los, deshalb
hat sie nach einem kurzen Fototermin das Weite gesucht. Aber gucken
muss sie schon, was da los ist. Ach übrigens - das ist nicht meine normale
Küche, sondern unten in der Einliegerwohnung, die sich immer mehr
in ein Bastelparadies verwandelt...

Freitag, 14. Oktober 2011

Wimpelkette für ein kleines Mädchen ...

Da mein Päckchen hoffentlich inzwischen angekommen ist,
kann ich Euch mal die allererste Wimpelkette zeigen.

Eine Freundin hat ein kleines Mädchen bekommen und
das bedeutet Rosa und Glitzer - als Eltern muss man sich
da früh dran gewöhnen, hihi. Dazu gab es eine Glückwunsch-
karte.

Sieht gleich ganz anders aus durch die Farbwahl, aber
die Zutaten sind die Gleichen. Ach ja, weil schon welche
nachfragten - die äußere Wimpelstanze ist leider nicht
von Stampin' Up, die hatte ich schon und mit etwas
Unterstützung der Top Note passt sie auch ganz gut.
Ich hoffe, dass SU da noch eine Außenstanze ins Programm
aufnimmt.

Ansonsten steht morgen der Workshop auf dem Programm
und heute mittag muss ich den Raum erst wieder richten,
da ich eine Weile ausziehen musste, damit mein Mann
seine Bandproben dort abhalten konnte.
Aber jetzt gehört er wieder mir!!!
Ich bin dann mal weg...





Donnerstag, 13. Oktober 2011

Liste der Designpapiere und ihre Farben...

... heute mal was ganz anderes. Ich liebe Listen und deshalb
habe ich mir eine angefertigt, wo ich gleich nachsehen kann,
welche Farben zu einem Designpapier von Stampin' Up
passen. Im Katalog sind die zwar aufgeführt, aber etwas klein.

In der Liste steht der Name des Papiers, die Farben, die
darin enthalten sind und ein kleines Bild vom Papier.

Wenn ich nun mit bestimmten Farben arbeiten will,
kann ich schnell nachsehen, welches Papier dazu passen
würde. Oder andersrum, wenn ich mit dem Papier was
machen möchte, sehe ich gleich, welche Stempelfarben
dazu passen. Man wird ja auch älter und sieht die kleine
Katalogschrift nicht mehr so gut, grins....

Wenn Ihr auch Interesse an so einer Liste habt, klickt einfach
auf das Bild und Ihr könnt Euch die pdf-Datei herunterladen.
Ich hoffe, dass es funktioniert. Man kann leider nicht direkt
pdf-Dateien auf dem Blog einfügen.

Wenn es nicht klappt und Ihr die Liste trotzdem wollt, dann schickt
mir einfach eine Mail (ab.renz@t-online.de) und ich sende Euch
die pdf-Datei direkt zu.

Bis demnächst wieder...

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Wimpelkette - das wird der Renner ...

... ich bin gerade sehr beschäftigt und meine Big Shot
auch - es geht wieder los mit Kindergeburtstagen und
andere Anlässe. Und da wir jetzt ja die tolle Wimpelstanze
haben, wurde sie gleich eingesetzt für eine Wimpelkette als
Namenskette.

Da kann man sich so richtig austoben, besonders wenn
es für ein Mädchen ist, die lieben ja viel Glitzer.

Ich gebe zu, es macht auch richtig Spaß. Und da es schon
die zweite Kette ist - die Erste kann ich erst zeigen, wenn
das Paket angekommen ist - geht es umso schneller.
Denn eigentlich sollte ich langsam den Workshop für
Samstag vorbereiten statt Wimpelketten zu fabrizieren.

Das ist übrigens auch eine tolle Idee für einen
Kindergeburtstag - man braucht nur etwas mehr Zeit
dafür.

So und nun die erste Kette in Aubergine, Himbeer und
Flüsterweiß:


Die einzelnen Wimpel sind mit Taft-Geschenkband verbunden in
Himbeer und Flüsterweiß. Die schönen weißen "Zierdeckchen" kann
man auch mit der Wimpelstanze ausstanzen, genauso die einzelnen
Buchstaben. Ach ja, die Top Note für oben wurde halbiert und dann
mit der Blumenranke (Prägefolder) geprägt.
Alles fleißig wischen nicht vergessen....


Die kleinen Herzen und die Buchstaben wurden noch
mit Crystal Effects hervorgehoben.



Zum ersten Mal habe ich auch die schönen Papiergänseblümchen
von Stampin' Up benutzt - erst außen wischen und dann mit
Crystal Effects etwas bestreichen und den Glitter "Diamantengleißen"
drüberstreuen. Darunter das "Zierdeckchen", also wenn das nicht
toll aussieht...


Na, wie gefällt Euch die Wimpelkette? Ist doch
toll, was man da alles machen kann. Vielleicht habt
Ihr auch Lust, sowas zu basteln - Workshops kann
man immer auch außerhalb meiner Termine machen....
Bis demnächst!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...