Herzlich willkommen!

Kreativ mit Stempel, Stanzen usw. von Stampin' Up - für jeden geeignet!

Blog direkt bei SU:
http://www.stampinup.net/esuite/home/infopostanne
Dort könnt Ihr auch selbst im Onlineshop bestellen!

Nächste Bestellungstermine (nur noch 1x im Monat):

09.09.2017

Montag, 29. Juni 2015

Eine Tüte ...

... zum Ausprobieren gab es auch beim letzten Workshop.
Wir haben das neue Giftbag Punchboard ausprobiert und eine
mittlere Tüte hergestellt - so ähnlich habe ich es ganz frisch
in Facebook bei Melanie Heyl gesehen und die Farbkombi wollte ich gleich
ausprobieren: Minzmakrone und Taupe.


Ach ja, das Blogcandy habe ich nicht vergessen, aber da mich
die Sommergrippe immer noch beschäftigt, so dass ich letzte
Woche tatsächlich mal zum Arzt ging, muss ich es erst noch
auslosen. Und da meine Tochter nun meint, sie müsse es mir gleich
nachmachen, rennt sie jetzt auch mit einer Schnupfennase durch
die Gegend. Und das bei dem Wetter....

Die Bestellmöglichkeit habe ich auf Mittwoch
verlegt: 1.7.2015!

An dem Tag wird das "Clearance Rack" - die Ausverkaufsecke
wieder aufgefüllt und es wird auch mehr Angebote der
Woche geben.


Also hier unbedingt nachschauen:
Ausverkaufsecke: http://www2.stampinup.com/ECWeb/ItemList.aspx?categoryid=160300
Angebote: http://www2.stampinup.com/ECWeb/ItemList.aspx?categoryid=160100

Bei der Ausverkaufsecke heißt es natürlich wieder: Wenn weg, dann weg!
Also lohnt es sich schnell zu sein....

Liebe Grüße
Anne Renz

Dienstag, 23. Juni 2015

Tipps zu den Schmetterlingsstempeln

Bei meiner Reise durchs Internet habe ich viele Tipps 
gefunden und ein paar davon gebe ich Euch mal weiter -
beim Workshop am Samstag haben wir sie gleich
getestet.

* Wie kann ich vermeiden, dass die Klarsichtstempel
immer so rot werden nach dem Stempeln mit
verschiedensten Farben?


Bestimmt kennt Ihr das auch und eigentlich möchte man sich

ja die "Klarsicht" erhalten.
Nun habe ich in einem Newsletter von Shelly Godby einen 
Trick gelernt. Ob sie ihn auch im Blog erklärt, weiß ich nicht.

Sie stempelt auf jeden Fall erst mal alle Klarsichtstempel
mit Saharasand ab. Also eine sehr helle Farbe.
Zitierte Erklärung:
"The stamps will get stained with color,
so she makes sure the first color is a light one.
"


Da viele Farben einen rötlichen Ton beinhalten, und Rot
eben etwas agressiv reagiert, bleibt diese Farbe an den
Klarsichtstempeln "hängen"

Wir haben das gleich ausprobiert und die Schmetterlings-
stempel alle einmal in Saharasand abgestempelt und erst
dann mit den dunklen Farben hantiert.

Unser Testergebnis: Links seht Ihr die Stempel, die wir 
vorher nicht mit Saharasand gestempelt haben. Sie sind sehr 
rötlich geworden.
Rechts seht Ihr die vorher mit Saharasand bearbeiteten 
und dann mit allen möglichen, auch dunklen Farben
abgestempelten Stempel. 
Also man sieht schon einen großen Unterschied (auf dem Foto
vielleicht nicht so) und mit dieser leichteren Färbung kann ich leben.


Fazit: Ich werde meine Stempel vor dem Erstgebrauch 
erst mal mit Saharasand abstempeln...
Vielen Dank an Shelly für den Tipp.


* Meine Schmetterlingsstempel stempeln nicht gleichmäßig
ab - es bleiben weiße Stellen.

- Zunächst mal sind die weißen Stellen bei den Schmetterlingen
gewollt, besonders bei dem ganzflächigen Stempel.
Schon im Katalogbild erkennt man, dass hier eine Art Aquarelleffekt
erzielt werden soll.
Also nicht wundern, wenn Euer gestempelter Schmetterling solche
weißen "Löcher" hat - das gehört so...
 


- Für einen guten satten Abdruck empfiehlt es sich bei diesen
großen Stempeln eh, dass man sie vor sich hinlegt und dann
mit dem Stempelkissen in der Hand den Stempel einfärbt.
So sieht man gleich, wo noch Farbe fehlt. Das geht einfacher
und schneller, als Stempel in Stempelkissen...

- Anschließend braucht man am besten eine weiche Unterlage
zum Abstempeln, z.B. die Stempelmatte von SU. 
Mit dieser Hilfe habe ich noch nie Probleme mit einem sauberen
Abdruck gehabt. Probiert es einmal aus. Man kann auch dickeren
Moosgummi als Unterlage nehmen.


Sodele, das war es für heute mit den Tipps...
Liebe Grüße
Anne Renz

Montag, 22. Juni 2015

Watercolor Wings - die Schmetterlinge sind los...

Am Samstag wurde wieder fleißig gearbeitet - natürlich
beim Workshop!
Da ich immer noch an den Nachwehen der Sommergrippe leide,
fiel mir selbst nicht viel ein und ich musste meine Ideen aus dem Internet
holen und wurde natürlich schnell fündig.
Ich wollte unbedingt mal das Schmetterlingsset ausprobieren -
"Watercolor Wings" und die passenden Framelits dazu.

Eine besondere Kartenart sollte es auch sein und meine Wahl fiel
auf die TUNNELKARTE, die ich bei Dawn gesehen hatte. Die Idee mit
den Schmetterlingen bei ihr gefiel mir so gut, dass ich die Karte fast
gleich nachgestaltet habe.

Ganz verschiedene Produkte kamen zum Einsatz: Prägefolder, Band,
Stempelset, Stanzen usw.
Allerdings habe ich die Maße auf unsere deutsche Kartengröße
angepasst. Ich arbeite doch lieber in cm.

So ähnlich sah es bei Dawn auch aus.
Farbkombi: Blauregen und Aubergine:


Etwas genauer:



Ein Blick ins Innere der Karte:


Hier die ganze Innenkarte - leider etwas unscharf, musste schnell
gehen vor dem Workshop...


Die Teilnehmerinnen konnten bei den Farben wählen -
entweder diese blaue Kombination oder eine mit
Osterglocke, Mandarinorange und Memento Schwarz:

Auch der Gruß war frei wählbar...


Diesen Schmetterling haben wir nochmal ausgestanzt mit den
Framelits und ein passendes Unterteil dazu gestanzt in Mandarinorange:


Sieht doch toll aus mit den leuchtenden Farben:


Eine Karte mit Wow-Effekt! Tolle Exemplare sind entstanden.

Falls Ihr meine deutschen Maße dafür wollt, meldet Euch
einfach...

Liebe Grüße
Anne Renz

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Samstag, 20. Juni 2015

5 Jahre Stampin' Up - Blogcandy!

PS: Dieser Blogpost bleibt oben bis zum 20.06.2015 -
für neue Beiträge nach unten scrollen!


Nein, natürlich gibt es Stampin' Up schon länger, aber
ich kann es kaum glauben: Vor 5 Jahren habe ich
mich spontan entschieden, SU-Demonstratorin zu werden.

Am 2. Juni wurde ich offiziell aufgenommen und eigentlich
sollte es nur ein kurzes Gastspiel werden. Ich wollte die Prozente
ausnützen und für mich selbst etwas einkaufen. Irgendwie bin
ich dann doch hängengeblieben... 



Natürlich kam es da gerade recht, dass unsere Eigentumswohnung
unten frei wurde und ich mich langsam wie ein "Geschwür" aus-
breiten konnte (Aussage meiner Familie). So gab es Platz für
Workshops oder Stempelpartys, für Regale voller Bastelmaterial
usw. Und es kamen Kunden, die sich für Workshops interessierten,
obwohl sie sich wahrscheinlich damals besser auskannten aus ich
Neuling. Einige dieser Kunden kommen seit fast 5 Jahren regelmäßig
einmal im Monat zu den Workshops und inzwischen ist es eine
tolle Gruppe geworden, die sich alle gut verstehen, manche sind
sogar selbst eingestiegen als Demonstratorin.

Diverse Blogs, Facebook usw. sind auch geeignete Medien, um
sich bekannt zu machen und so ist es toll, wenn man mal auf einer
Messe oder einem Demotreffen ist, seinen Namen nennt und man
erkannt wird. Ja, ich habe sehr viele neue Leute kennengelernt und
bin immer wieder erstaunt, wie schnell sich "Bastler" gleich 
näher kommen und verstehen. Außerdem staune ich über die 
so unterschiedliche Arten der Kreativität, die gerade bei Stempelpartys
zum Vorschein kommt. Jeder hat seine eigene Art, seine Persönlichkeit,
die er bei der Kartengestaltung mit einbringt.

Kurzum, ich habe allen Grund zum Danken: Meinen Kunden,
den treuen Workshopteilnehmerinnen, ganz besonders meinen

tollen Teammädels (den sogenannten Downlines), den lieben
Bloglesern, von denen manche täglich vorbeischauen,
für alle Kommentare und und...

Natürlich auch meiner Familie, ohne die das nicht gehen würde.

Ein kleines Dankeschön habe ich auch für Euch:
Ein Blogcandy!

5 Jahre - ergibt 5 Geschenke für Euch!

1. Geschenk: Big Shot Stanze "Mini-Milchkarton"
2. Geschenk: Hintergrundstempel in Holz "En Francais"
3. Geschenk: Stempelset in Holz "Greenhouse Garden"
4. Geschenk: Big Shot Stanze "Margeriten"
5. Geschenk: Big Shot Prägeschablone "Wolkenmeer"

Das sind alles Produkte, die es im Lauf der letzten 5 Jahre mal
zu kaufen gab - heute leider nicht mehr.



Und ein Geschenk kann schon bald Dir gehören, wenn Du 
bei meinem Blogcandy mitmachen möchtest:

Bedingungen:
* Hinterlasse einen Kommentar mit Angabe einer gültigen Mailadresse
unter diesem Beitrag (bitte nur auf diesem Blog).

* Gerne darfst Du auf Deinem eigenen Blog auf dieses Blogcandy 
hinweisen und meinen Blog verlinken (wenn Du keinen hast, auch nicht
schlimm).

*  Oder hinterlasse einen Kommentar in Facebook - wenn dieser Beitrag
dort erscheint...

* Ausgeschlossen vom Gewinn sind nur andere Demonstratorinnen,
die dürfen zwar gratulieren, aber leider nichts gewinnen...

Dieses Blogcandy läuft bis zum 20.06.2015, dann werden unter allen
Kommentaren 5 Leute ausgelost, die dann einen der Gewinne erhalten.

So, nun freue ich mich schon auf Eure Kommentare und wünsche
Euch viel Glück!

Liebe Grüße
Anne Renz

Mittwoch, 17. Juni 2015

Prägefolder gefällig?

Davon gibt es im wöchentlichen Angebot von Stampin' Up
gleich ein paar davon zu günstigerem Preis:

http://www2.stampinup.com/ECWeb/ItemList.aspx?categoryid=160100


Liebe Grüße
Anne Renz

Freitag, 12. Juni 2015

Happy ...

... Birthday - ich brauchte wieder eine
Geburtstagskarte und passend zu dem damaligen
schönen Wetter sollte es eine fröhliche Karte werden.

Gut, dass es so tolle Ballonstanzen gibt. Die Idee mit den
Ballons und den Buchstaben habe ich bei einer amerik. Demo
gesehen und fand die gleich toll.


Liebe Grüße
Anne Renz

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Donnerstag, 11. Juni 2015

Corner-Fold-Card

Wir haben beim letzten Workshop noch eine besondere
Kartenart ausprobiert und dabei noch ein altes Stempelset
benutzt, das es leider nicht mehr gibt.

Die Corner-Fold-Card hört sich zwar etwas knifflig an,
aber mit der richtigen Anleitung ist sie kein Problem.

So sieht sie von außen aus:


Von innen sieht man auf der linken Seite die Einschnitte:


Das Motiv haben wir mit dem Mementostempelkissen
aufgestempelt auf Aquarellpapier und dann mit Wasser-
tankpinsel ausgemalt.


Diese Karte sieht auch als quadratische Karte sehr gut aus.

Falls Ihr die Karte nachmachen möchtet, hier sind die 
Maße dafür:


Grundkarte in Taupe: 14,8 x 21 cm, falzen bei 10,5 cm
Wieder öffnen und mit dem Papierschneider einschneiden:
Anlegen bei 13,5 cm – schneiden ab 1,5 cm bis 7,5 cm
Um 90 Grad drehen
Anlegen bei 7,5 cm – schneiden ab 1,5 cm bis 7,5 cm
Eingeschnittenes Teil nach hinten drehen und vorsichtig nach
vorne drehen und festfalzen.
Das Teil mit einem Dimensionals befestigen.

Matten in Petrol bei 7 x 7 cm
Aquarellpapier 6,6 x 6,6 cm
Baum mit Boot aus dem Stempelset „Am See“ mit
schwarzem Mementostempelkissen aufstempeln.
Mit Aquarellpinsel ausmalen mit Olivgrün, Taupe und Petrol.
Trocknen lassen. Die Seitenränder anrauhen entweder
mit Schere oder Tool.

Vorderseite bestempeln mit Schilf (Olivgrün)und Vögel (Taupe) aus dem Stempelset „Wetlands“.

Innenkarte:
Olivgrün: 10 x 14,3 cm
Flüsterweiß: 9,5 x 13,8 cm
Spruch und Deko aufstempeln.


Denkt auch noch an Eure Kommentare für das
Blogcandy ....

Liebe Grüße
Anne Renz 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...