Herzlich willkommen!

Kreativ mit Stempel, Stanzen usw. von Stampin' Up - für jeden geeignet!

Blog direkt bei SU:
http://www.stampinup.net/esuite/home/infopostanne
Dort könnt Ihr auch selbst im Onlineshop bestellen!

Nächste Bestellungstermine (nur noch 1x im Monat):

02.05.2017

Montag, 30. April 2012

Geburtstagskarte ...

Schade, das Wochenende ist schon wieder vorbei -
wir waren auf einer tollen Wochenendfreizeit mit
super Wetter und haben es uns gut gehen lassen.
Deshalb gab es natürlich nichts kreatives zu sehen und
heute hole ich die versprochene Geburtstagkarte nach.

Gleiches Prinzip wie beim letzten Blogpost, nur eben als
Geburtstagskarte - so ähnlich sah die von Pinterest aus.
Die sommerlichen Farben passen zu dem Wetter draußen
und das Stempelset ist überall einsetzbar. Muss ich doch
öfters benutzen...

Die Karte ist auch schon angekommen und ich werde
heute erst noch etwas aufräumen und hoffentlich heute
mittag noch Zeit haben, um den nächsten Workshop
am Samstag vorzubereiten.

Die letzte Sammelbestellung ist auch während meiner
Abwesenheit gekommen und die will auch noch
ausgepackt und sortiert werden ...

Und morgen ist schon der 1. Mai und der neue Katalog
gilt - die Zeit wird echt immer schneller....
Euch einen schönen Montag!


Donnerstag, 26. April 2012

Kleines Kärtchen ...

Heute gibt es nur eine Kleinigkeit:
Ich habe es tatsächlich geschafft, die Sommerminikataloge zu
versenden. Manche konnte ich ja persönlich überreichen, aber
da die Katalog ja ab nächsten Dienstag gelten, freute sich die
Post über Arbeit.
Damit die Empfänger nicht nur einen Katalog erhalten, habe ich
ein kleines Kärtchen beigelegt, das ich mit einem älteren, leider
oft übersehenen Stempelset bestempelte - "Greenhouse Garden".

Und etwas Sonne schadet nie - deshalb als Grundkarte der
Farbkarton in Osterglocke, kombiniert mit Pazifikblau.

Eine ähnliche Karte habe ich bei Pinterest gesehen - das ist
auch wieder so was Neues, wo man ganz viele Ideen
findet. Die Idee mit den Farben und dem Set hat mir so gut
gefallen, dass ich erst mal solche kleinen Kärtchen gewerkelt
habe. Eine ähnliche Karte in groß dürft Ihr dann morgen sehen...
Die Blüten sind übrigens mit Osterglocke auf Osterglocke
gestempelt...


Ach ja, und überall sieht man schon die Nachricht, die dann ab
1. Mai in Kraft tritt: Es wird ein neues Einsteigerset für neue
Demonstratorinnen geben, das man dann selbst zusammensuchen 
kann und es wird günstiger sein.

Kosten für die freiwählbaren Produkte: 
129,- Euro mit einem Wert von 175,- Euro. 
Dazu kommt natürlich noch das Material fürs Geschäft.

Außerdem wird es noch einen tollen Bonus geben für die, die im 
Mai neu einsteigen - aber den verrate ich Euch erst ....

Wer also noch am Überlegen ist, jetzt habt Ihr die Chance, sehr 
günstig bei SU zu starten und wenn es nur für Euren Eigenbedarf
ist.... Einfach anrufen und nachfragen oder ein Mail senden....

Mittwoch, 25. April 2012

Mini Blog Hop zum neuen Sommermini...

Hach, wie passend - ein Mini Blog Hop zum neuen Sommermini. Damit ist
natürlich der Katalog gemeint, der ab nächsten Dienstag gültig ist.
Und da er lauter tolle Dinge enthält, wollten wir Euch auch gerne ein
paar Muster zeigen, die man mit den neuen Produkten machen kann.

Und "Mini Blog Hop" deshalb, weil nur 4 Leute Zeit oder die neuen
Produkte schon hatten. Beim nächsten Mal werden es wieder mehr sein....

Thema also: Der neue Mini!



Entweder kommt Ihr schon von Maren oder Ihr beginnt bei mir,
dann dürft Ihr anschließend weiter zu Nicole reisen.

Ich habe Euch zwei Beispiele vorbereitet:

Zunächst eine Karte mit meinen neuen Lieblingsfarben:
Blauregen, Limone und Aubergine.
Diese Farbkombi hat es mir angetan und natürlich stammt sie
aus dem Color Coach. Ich habe den limonefarbenen Cardstock
noch geprägt und diese tolle Rahmen kann man mit den neuen
Framelits und der Big Shot herstellen.
Das neue Stempelset wird sicher auch ein Renner für alle,
die gerne mal ein Motiv ausmalen. Hier habe ich mit
Aquarellstiften und dem Wassertankpinsel gearbeitet.

Noch ein breites Band und etwas Bling...


Und weil mir die neuen Stanzen so gefallen, habe ich gleich
noch ein Täschchen für Goodies ausprobiert. Diese Form bietet
sich echt dazu an. Stanzen, zwei Falze und oben zusammenführen.
Ich habe noch ein kleines Loch mit der kleinsten Ovalstanze
gestanzt und mit der neuen Kordel zusammengebunden.

Diese Täschchen kann man in verschiedenen Größen herstellen,
je nachdem, welche Stanze man benutzt.
Dazu gibt es auch neue Prägefolder, zwar klein, aber oho!
Und passend zu den Framelits gibt es auch Stempel - der kleinste
Stempel ist doch toll, v.a. in Aubergine!



So, nun dürft Ihr weiterwandern zu Nicole und könnt Euch schon
freuen, bis Ihr vielleicht auch etwas von den neuen
Produkten in Händen haltet.

Wer noch den Sommerminikatalog braucht, ein paar habe
ich noch übrig - einfach ein Mail senden....

Sonntag, 22. April 2012

Schlüsselanhänger aus Filz...

Wow, war gestern ein gigantischer Tag! Nein, ich war nicht
beim Demotreffen in Frankfurt, leider kann man ja nicht
alles haben. Dafür war ich mit ganz lieben Leuten auf der
Stempelmesse in Korntal und bin total platt und "leergelacht"
nach Hause gekommen. Hach, war das ein Spaß!

Der Geldbeutel ist leider auch fast leer geworden, aber es
gab ja soviel zu sehen und die hatten jede Menge Sachen dabei,
dass man unbedingt etwas davon kaufen musste, grins!

Und endlich kam meine große Stampin' Up Tasche zum Einsatz.
Wir Demos konnten diese Tasche von der letzten Convention noch
nachkaufen und damit sie noch etwas aufgepeppt wurde, habe ich
einen Anhänger dafür gemacht.

Diese Idee habe ich im Netz gesehen und leider war kein Wasserzeichen
auf dem abgespeicherten Foto, so daß ich Euch nicht sagen
kann, von wem diese schöne Idee ist.

Dabei ging es so schnell und einfach, diesen Anhänger zu basteln.
Mit der Big Shot und der Kreisstanze von SU habe ich dickeren
Filz ausgestanzt und einen schönen Stoffkreis. Etwas von dem
schönen Häkelbordürenband und ein Antikbrad, etwas Zubehör
für Schlüsselanhänger und schwupp - fertig!
Schnell an meiner Tasche befestigt, bevor meine Tochter sich den
krallen konnte....


Ach ja, und falls Ihr nicht auf der Stempelmesse wart und
mehr Geld im Geldbeutel habt als ich - am Donnerstag, 26.4.
mache ich die letzte Sammelbestellung zum Frühjahrmini-
katalog. Und noch gilt das Angebot von SU: ab 60,- Euro erhaltet
Ihr ein Designpapierpäckchen aus 4 versch. Päckchen gratis dazu!

Und ab 1. Mai gilt ja schon der neue Sommerminikatalog.
Falls Du noch keinen hast, einfach ein Mail senden und ich schicke
ihn Dir zu. Da sind wieder lauter schöne Sachen drin....

Freitag, 20. April 2012

Noch eine Trauerkarte

Ich hatte für den Workshop noch ein Muster für
eine Trauerkarte gebastelt, auch mit dem Stempelset
"Mit tiefstem Mitgefühl".

Dabei habe ich einmal die Blume in Anthrazit gestempelt
und dann den Stempel mit der Glanzfarbe Platin und
einem Schwämmchen vorsichtig eingefärbt und
darüber gestempelt.
Das ergibt einen dezenten edlen Abdruck und ist nicht
so hervorstechend wie silber embosst.
Auch hier wieder die Farben Aubergine und Anthrazit
in Kombination mit Flüsterweiß.



Morgen bin ich den ganzen Tag unterwegs auf
der Stempelmesse Süd - ist zufällig von Euch auch
jemand dort?

 Mein Geldbeutel tut mir jetzt schon leid, obwohl ich noch
etwas übrig lassen muss für den neuen Sommerminikatalog....
Euch ein schönes Wochenende!


Donnerstag, 19. April 2012

Rückblick Workshop April III.

Ups - hat Blogspot seine Postfunktion verändert? Ich kenne mich ja
gar nicht mehr aus. Hoffentlich klappt das dann nachher auch richtig...

Also, heute gibt es das dritte Projekt vom letzten Workshop -
und dieses kleine Kärtchen sorgte für viel Gelächter und
Stimmung. Es war ja auch "so cute", also so süß...

Das Besondere an dem Kärtchen ist das Stück mit der
Briefmarkenstanze und den Herzen - durch den Brad kann
man es drehen und eine "Geheimbotschaft" lesen.
Diese Idee fand ich bei einer amerik. Demo und habe das
einfach auf mein kleines Kärtchen umgewandelt.

Dieses Kärtchen ist an die kleinsten Briefumschläge von SU
angepasst. Grundkarte war Savanne glatt und darauf kam
ein Stück Savanne Struktur. Dieses Papier sieht echt edel
aus und wenn man es noch wischt, wirkt es noch besser -
wie die Damen vom Workshop schnell feststellten.

Das Strukturpapier habe ich nur an 2 Ecken abgerundet und
noch mit einem farblich passenden Band versehen und einem
Knötchen. Das "süße" Teilchen besteht aus der Briefmarken-
stanze (Vanille), einem Stück Savanne, mit dem Crimper
gewellt, den Herzen aus der Herzstanze aus dem Designpapier
"First Edition" und dem roten Glitzerpapier. Ein Brad sorgt
für die Beweglichkeit.
Das Strukturpapier habe ich mit Dimensionals auf die Grundkarte
geklebt. Passend dazu haben wir noch eine Briefmarke gestempelt
und ausgestanzt.

Achtung: nur noch 1 1/2 Wochen könnt Ihr diese Artikel bestellen:
- Briefmarkenstanze
- Glitzerpapier
- Stempelset "Perfect Postage"

Also greift zu, bevor es zu spät ist - meine letzte Sammelbestellung
für den Frühjahrmini ist am 26. April.... und Ihr dürft ja noch das
Designpapier ab 60,- Euro Einkaufswert aussuchen....

Hier zuerst wieder mein Beispiel:




Werke der Teilnehmerinnen - man beachte das
Gewischte, macht sich echt besser....






Mittwoch, 18. April 2012

Rückblick Workshop April II.

Heute gibt es das nächste Projekt vom letzten
Workshop zu sehen - gewünscht war eine Trauerkarte.

Da man solche Karten eher unverhofft und schnell
benötigt, habe ich mir etwas überlegt, dass einfach und
schnell zu machen ist. Stempelsets zum Thema Trauer
gibt es bei SU nicht viel - eigentlich nur eins und das
haben wir dann auch benutzt ("Mit tiefem Mitgefühl").

Eine ähnliche Karte hatte ich schon mal im www gesehen,
nur wo, weiß ich leider nicht mehr und habe sie etwas
abgeändert für den Workshop.
Die Farbkombi Aubergine und Anthrazit finde ich da sehr
beeindruckend und der Blumenstempel von dem Set
ist einfach nur genial, wenn man ihn gestempelt sieht.

Die Karte selbst ist relativ schlicht gehalten:
Grundkarte Flüsterweiß, ein Streifen Aubergine mit
der Häkelbordüre gestanzt und ein kleinerer Streifen
Anthrazitgrau, mit der Big Shot geprägt.
Beide Streifen wurden gewischt und dann wurde gestempelt:
Immer ein voller Abdruck und dann gleich nochmals ohne
neuen Farbauftrag stempeln.
Genauso bei Aubergine und das von der Anordnung her stempeln,
wie es einem gefällt.
Oben haben wir mit dem Stempelsetzer noch den Gruß
in Anthrazit aufgestempelt.

Mit einem anderen Gruß versehen eignet sich die Karte
auch gut für Geburtstage usw. Die Blumen sind so schön,
dass man sie für alle möglichen Gelegenheiten verwenden
kann. Dieses Set kann ich wirklich nur empfehlen, das
sollte man "haben"...
Und noch bekommt man ja für 60,- Euro Einkauf ein
Designpapier geschenkt....

Zuerst wieder mein Muster:


Die Werke der Teilnehmerinnen - ist Euch aufgefallen, wie
unterschiedlich die Farben wirken bei den untersch.
Hintergrundtüchern? Nächste Mal muss ich wieder
ein anderes Tuch nehmen...





Montag, 16. April 2012

Rückblick Workshop April I.

Ja, ein aufregendes Wochenende war das wieder und
leider keine Zeit zum Bloggen. Zum Teil war der
Computer auch voll besetzt und ich durfte mal nicht
daran...
Aber jetzt gibt es doch noch einen kleinen Einblick in
den sehr lustigen Workshop am Samstag.
Zuerst werkelten wir eine Karte in der Patchworktechnik.
Dazu wurde gleich ein besonderes Produkt aus dem neuen
Sommermini ausprobiert und zwar von allen. Man muss ja mal
testen, wie das in der Hand liegt und ob man nun die
Karten besser .... ha, nein, ich darf es nicht verraten.
Ihr müsst noch warten. Ja, ich konnte es mir nicht
verkneifen, ein paar Leckerbissen aus dem neuen Katalog
mit zu verbasteln.

Patchworktechnik - dazu haben wir verschiedene Designpapiere
mit der Quadratstanze ausgestanzt und dann nach Belieben
auf ein Stück Flüsterweiß geklebt. Danach das Ganze durch die
Big Shot gekurbelt mit der Stanze Top Note. Dann nochmal kurbeln,
diesmal wurde aber geprägt.

Das sieht gleich ganz anders aus und man kann die untersch.
Stanzen dafür benutzen.

Grundkarte war diesmal Rotkäppchenrot, gemattet wurde mit
Anthrazitgrau. Die beiden Farben zusammen sehen ausgesprochen
edel aus.
Dazu ein Stück Band aus .... wird sicher ein Lieblingsband von
mir werden. Den Schmetterling haben wir auch mit der Big Shot
gestanzt und geprägt und zwar immer zusammen mit einem
Stück Designpapier. So bricht das Vellumpapier nicht so leicht
und der Schmetterling kommt mehr zur Geltung.
Ein paar Glitzersteinchen gaben noch den letzten Schliff.

Sehen die Exemplare nicht toll aus und jede hat ihre "Kästchen"
anders gelegt. Eine individuelle Karte eben.

Zuerst mein Beispiel:



Und jetzt die Werke der Teilnehmerinnen:






Morgen geht es mit dem zweiten Teil weiter ...

Ach ja, wir werden am Samstag dann einen tollen Ausflug
zusammen unternehmen - zur Stempelmesse nach Korntal.
Leider ist zur gleichen Zeit auch das große Demonstratoren-
treffen in Frankfurt, aber man kann ja nicht alles haben...
Vielleicht sehe ich ja in Korntal den einen oder anderen von
Euch - auch unbekannterweise...

Samstag, 14. April 2012

Geschenkbox aufgepeppt...

Heute nur ganz schnell - hier ist echt was los.
Mein Mann packt seine Sachen für ein Konzert heute
abend und wird dann verschwinden, ich habe den
Workshopraum gerichtet und muss hier noch etwas
aufräumen - denn heute mittag ist ja wieder
"Workshoptime!"
Noch kann ich Euch ja nicht zeigen, was wir machen,
deshalb noch eine kleine aufgepeppte Geschenkbox,
die ich für einen Geburtstag brauchte. Dazu habe ich
eines der neuen Stempelsets aus dem Sommermini-
katalog benutzt und mit dem Wassertanktpinsel gespielt.
Die Blumen sind mit dem Embossingpulver in Wasabigrün
embosst. Sieht gleich ganz anders aus.
Ein Schleifchen und ein Gruß, fertig!
Der Schmetterling sticht etwas sehr gelb hervor,
aber mir war einfach nach Farben....
Ach ja, der Cardstock ist Konfettiweiß - etwas dicker
wie Flüsterweiß.


Euch ein schönes Wochenende, vielleicht eher im Garten...???
Schade, dass Ihr nicht alle zum Workshop kommen könnt, das
wird sicher wieder lustig...

Freitag, 13. April 2012

Ein großes Dankeschön....

... möchte ich heute allen meinen Lesern und Besuchern
sagen, die so regelmäßig bei mir vorbeischauen.
Es ist klar, wenn man viele Besucher hat, spornt das umso
mehr an, auch etwas einzustellen.

Nun gibt es ja diese tolle Erfindung - den sogenannten
"Blog-Award". Das ist natürlich toll, wenn man ihn von
jemand bekommt, dem der Blog gefällt. Und ich würde
ihn ja gerne weitergeben, aber viele Leser wissen, dass
ich extra einen Blog eingerichtet habe mit Links von
Blogs, die ich gerne besuche. Wie könnte ich mich da
entscheiden für nur 5 Blogs? Am liebsten würde ich jedem
einen geben, denn jeder gibt sich soviel Mühe und ich
schaue gerne vorbei.

Trotzdem möchte ich mich heute bedanken für diesen
Award:

Erhalten habe ich ihn ganz frisch von Myriam, dann schon
etwas länger von Alison.

Der Hintergrund des Awards:

Man sucht ja doch immer nach neuen Inspirationen.
Sinn und Zweck des Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des WWW‘s wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.

Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen.
Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes tun:
1. Poste den Award auf Deinem Blog.
2. Verlinke Deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.


Und schon vor gaaaanz langer Zeit habe ich einen anderen Blog Award von 
Ines bekommen (schäm...), worüber ich mich auch sehr gefreut habe.




Mit diesem Award sind folgende Bedingungen verknüpft:
Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen.
Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zuposten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.
Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.
Danach überlegst du dir 3 - 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Ich danke Euch sehr herzlich für Eure Awards und bin total
ratlos, was ich nun machen soll. 
Deshalb habe ich jetzt meine Blogliste durchgesehen und mich
für ein paar kleine Blogs entschieden:

Schaut mal vorbei bei 
- Sina
- Martina, die gerade durch ihre Famile so gefordert ist,
dass sie eine kleine Aufmunterung dringend nötig hat,
- ....


Vielleicht komme ich heute noch bei ein paar Blogs vorbei,
die ich dann ergänzen kann. Aber jetzt spinnt mein Internet
und ich muss aufhören...
Hoffentlich kann ich das hier überhaupt posten...


 

Mittwoch, 11. April 2012

Geburtstagskarte für den Mann...

Hui, die Zeit vergeht wie im Flug, wenn Ferien sind.
Dazu habe ich mir gestern wohl einen schönen Schnupfen
eingefangen und fühle mich heute ziemlich gerädert. Oh weh!

Im Moment bin ich am Vorbereiten für den Workshop
am Samstag, die Leute wollen ja nach den Feiertagen
wieder kreativ werden. Zeigen kann ich Euch das ja noch
nicht, wer weiß, wer hier spickelt.

Aber eine Geburtstagskarte für Männer habe ich noch,
die ich neulich benötigte. Da es ein Geldgeschenk sein
sollte, habe ich noch einen kleinen Briefumschlag ausgestanzt
mit der Big Shot und innen eingeklebt.

Die Grundkarte ist in Aubergine und darauf habe ich
das interessante Zeitungsdesignpapier geklebt, vorher
noch gerissen und auf alt getrimmt.
Mit weißem Embossingpulver dann die schöne Uhr
aus dem leider "alten" Stempelset "Der Lauf der Zeit"
aufgestempelt, ein paar Zahnräder dazu und die Konturen
hervorgehoben durch Wischen.
Die Sprüchestempel hatte ich aus meinem Fundus.



Nun muss ich weiter Chaos beseitigen und dann wieder in den
Bastelkeller verschwinden. Bis demnächst....

Sonntag, 8. April 2012

Frohe Ostern!

Ich wünsche allen Besuchern ein frohes und
gesegnetes Osterfest!

Leider gibt es nichts Kreatives über Ostern, da
wir mit den Verwandtschaften viel feiern werden.
Aber ich habe Euch noch einen Spruch zu Ostern,
den man abspeichern und ausdrucken kann je nach
Größe - gilt ja auch für nächstes Jahr noch.

So einen ähnlichen Stempel gibt es bei SU in Amerika
und der gefällt mir in Englisch so gut, dass ich ihn mal
ausprobiert habe.
Ein kleines Ostergeschenk für Euch:

Ach ja, in Deutsch heißt das natürlich: "Er ist auferstanden!"

Freitag, 6. April 2012

Osterhase aus Stanzteilen mit "Haus"...

... oder so ähnlich. Na ja, ein Haus ist es nicht gerade,
sondern ein Körbchen, aber ist doch fast wie bei einer
Schnecke.
Dieses Hasenkörbchen habe ich bei Dawn gefunden,
die dazu ein tolles Video gemacht hat. Das Grundkörbchen
wird einfach aus der Scallop Quadratstanze für die Big Shot
ausgestanzt und gefaltet. Auch dazu hat sie ein Extravideo
gedreht und erklärt.
Der süße Hase besteht aus lauter Stanzteilen mit Stanzen
von SU. Und dazu ein süßes Schleifchen - also ein Hasenmädchen.




Wir werden heute an Karfreitag nach Pforzheim in den
"Ostergarten" gehen. Nein, da werden keine Ostereier gesucht,
sondern die Stationen der Kreuzigung Jesu sind dort sehr
eindrücklich dargestellt. Auch die Osterfreude - Jesus ist wieder
auferstanden - werden wir dort spüren.

Mittwoch, 4. April 2012

Bin ganz aufgeregt...

... habe meine erste Demobestellung mit Produkten aus dem
neuen Sommerminikatalog bekommen. Leider hatte ich noch keine
Zeit zum Ausprobieren, aber die Stempelsets habe ich montiert.
Hach, einfach wie Weihnachten, so ein Paket auspacken!
Und wer gerne auch so einen Sommerminikatalog möchte, einfach
eine Mail senden - er gilt ab 01. Mai 2012!

Dafür war ich heute noch kurz in Waldenbuch bei der Firma mit
der leckeren Viereckschokolade - das liegt bei uns um die Ecke
und ich brauchte noch was für Ostern. Mmh, da gibt es auch
leckere Sommerschokoladesorten und die Farben der Firma 
erinnern mich sehr an die Signalfarben von Stampin' Up.
Hätte Euch ja gerne etwas mitgebracht, aber....

Dienstag, 3. April 2012

Osterhuhn aus Stanzteilen...

Überall sieht man die Ostereier an den Sträuchern hängen,
nur bei mir sieht es dieses Jahr noch nicht besonders österlich
aus. Wird höchste Zeit, das da heute was geschieht!

Aber vorher gibt es noch schnell eine tolle Idee für ein
"Osterhuhn", das ich bei Sabine gesehen habe.
Einfach versch. Stanzteile von Stampin' Up-Stanzen
nehmen und schon kann man ein tolles Huhn werkeln.

Körper: Big Shot-Kreisstanze
Flügel: Muffinstanze - oberer Belag
Schnabel: Blumenstanze - Teile abschneiden
Füße: Herzchen von der Eulenstanze je 2x
Bauch: Kreisstanze und Designpapier
Rest: Herzen von der Herz an Herz-Stanze
mit dem weißen Gelstift noch ein paar Akzente setzen.

Als Augen habe ich Wackelaugen genommen und außerdem
noch etwas Cyrstal Effects benutzt, um manche Stellen
hervorzuheben.
Ist doch ein fröhliches Huhn geworden...

Mal sehn, ob ich noch mehr Hühner für meinen Osterstrauß
mache - da wir gerade einen Übernachtungsgast haben, könnten
die Mädchen ja vielleicht auch helfen...

Sonntag, 1. April 2012

Frühling an allen Ecken und Enden...

Draußen scheint schon die Sonne - es sind Osterferien -
im Garten blüht es - alles deutet auf Frühling hin!
Für mich die schönste Jahreszeit, da brauche ich auch
unbedingt fröhliche Farben.

Und Stampin' Up hat sich natürlich auch etwas für
Euch und mich überlegt - nachdem die Sale-A-Bration-
Aktion ja beendet ist, gibt es jetzt wieder ein tolles
April-Angebot. Ich werde dieses Angebot nutzen, um
mich noch mit Produkten vom Frühjahrsminikatalog
einzudecken, denn vermutlich werden viele Sachen
nicht in den großen Katalog übernommen, der wohl
wieder im Oktober erscheint. Vielleicht braucht Ihr
auch noch etwas daraus: - z.B. das tolle Glitzerpapier -
schon mal an Weihnachten denken, oder die Stanzen,
besonders auch die Big Shot-Blütenstanze....

Dann bestellt einfach und Ihr bekommt nämlich von
SU noch ein Geschenk dazu - ab einem Einkauf von 60,- ....

(einfach auf das Bild klicken und Ihr könnt den Flyer öffnen)

Was könnte das sein? Ganz einfach:
Wir feiern den Frühling – und schenken Ihnen vom 1. – 30. April beim Kauf von Stampin’ Up!-Produkten im Wert von mindestens 60 € fantastisch frühlingshaftes Designerpapier!*
Folgende Designs stehen zur Auswahl:
Art-Nr. Beschreibung
122350 Designerpapier Retrotrends
122342 Designerpapier Blumensinfonie
122347 Designerpapier Nursery Nest
122354 Designerpapier Poetische Momente
* Maximal ein „Gratis-Geschenk“ pro gültige Bestellung.

Ich zeige Euch schon mal ein paar Ausschnitte von den
Designpapieren:





Sodele, nun noch viel Spaß beim Katalogwälzen - ich wälze gerade
schon mal den neuen Sommerminikatalog, denn ab heute darf ich
daraus bestellen... die Vorteile einer Demo gefallen mir einfach super!
Euch noch einen schönen sonnigen Sonntag!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...