Herzlich willkommen!

Kreativ mit Stempel, Stanzen usw. von Stampin' Up - für jeden geeignet!

Blog direkt bei SU:
http://www.stampinup.net/esuite/home/infopostanne
Dort könnt Ihr auch selbst im Onlineshop bestellen!

Nächste Bestellungstermine (nur noch 1x im Monat):

03.04.2017


Sonntag, 31. Oktober 2010

Pillowboxen für Weihnachtsmarkt

Ich habe euch ja schon erzählt, dass ich versch. Sachen
gebastelt habe für den Missionsbazar, der morgen stattfindet.

Etwas davon kann ich euch gleich zeigen - unter anderem
kleine Pillowboxen, die ich mit einer Sizzix-Stanze durch
die Cuttlebug gedreht habe. Das geht natürlich superschnell,
und ich habe viele Restpapiere dazu benutzt.
So etwas eignet sich gut für Geldgeschenke oder andere
Kleinigkeiten.

Ein bisschen Deko aus Bändern und Stanzerteilen,
Glöckchen usw.

Die Weihnachtskugel habe ich aus dem Stempelset
"Moderne Weihnachten" und mit Glutrot auf
Glossypapier gestempelt. Dadurch glänzt es
schön, danach einfach mit der Ornamentstanze
ausgestanzt.
Morgen kann ich euch dann noch etwas zeigen....




Samstag, 30. Oktober 2010

Schreibtischbox aus Bierdeckeln

Da ich die ganze Woche über verschiedene weihnachtliche
Sachen gebastelt habe für einen Missionsbazar, konnte ich
nicht viel nebenher machen. Und diese Sachen kann ich
teilweise noch nicht zeigen, da ich die Ideen von unserem
Demonstratorinnentreff habe und wir nächsten
Sonntag einen Blog-Hop dazu machen wollen.
Also noch etwas Geduld...

Deshalb heute etwas nicht weihnachtliches - die
viereckigen Bierdeckel haben es mir sehr angetan,
man kann alles mögliche daraus machen.
Hier mal eine Box auf den Schreibtisch - so eine Art Stiftebox.

Benutzt habe ich Designpapier aus dem alten Katalog
und auch ein altes Stempelset "My Sweet Pea".
Leider hatte ich gerade kein passendes olivgrünes
Band dazu. Muss mir mal das Band von Stampin`Up
dazu bestellen. Das ist nun halt der Vorteil bei SU -
farblich alles passend zu bekommen.

Aber für meine erste Bierdeckelbox finde ich sie
nicht schlecht.
Mal sehn, was ich als nächstes davon mache...


Freitag, 29. Oktober 2010

Weihnachtliche Hänger Variation Tanne und Herz

Nun geht es weiter mit den weihnachtlichen Hängern.
Natürlich kann man die einzelnen 3D-Teile auch als
Geschenkanhänger benutzen.

Diesmal kam die Herzstanze von Stampin`Up und ein
Tannenbaumstanzer zum Einsatz. Wieder ausstanzen,
wischen und zusammenkleben und am Band befestigen.

Bei diesem Modell kamen Erinnerungen hoch, vor 20 Jahren
habe ich das schon mal gemacht, aber alles mühsam
von Hand ausgeschnitten. Hach, das geht mit den
Stanzern doch viiiiiel schneller.

Morgen kommt noch eine Idee und dann bin ich gespannt,
was die Kinder und Mütter am Dienstag daraus machen.


Donnerstag, 28. Oktober 2010

Weihnachtskarte wie Treppenkarte

Es war mal wieder Chatbasteln bei Bastelkonfetti und
bei der Grundkarte musste man schon ein bisschen
mitdenken, damit die Karte nachher auch richtig
stehen kann.

Diesmal habe ich etwas herumexperimentiert mit
verschiedenen Stempeln (die meisten nicht von SU),
Prägungen, Wischen, Embossen usw.
Gefällt mir eigentlich sehr gut - ist ein Vorgeschmack
auf den kommenden Winter.

Die Bäume kommen hier allerdings sehr dunkel raus,
war eigentlich nur etwas gewischt. Aber ich hoffe, man kann
es erkennen. Vielleicht mache ich noch ein Foto heute
mit Tageslicht...

Außerdem ist mir aufgefallen, daß ich vor einem Jahr mit dem
Kartenbasteln begonnen habe - infiziert durch das Chatbasteln
bei Bastelkonfetti. Und es ist interessant zu sehen, wie meine
erste Karte ausgesehen hat und wie sich der Stil und auch
die Geschicklichkeit verändert hat.
Wer einmal begonnen hat mit dem Stempeln, der kommt
so schnell nicht davon los!

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Weihnachtliche Hänger Variation Ornament

In Baden-Württemberg sind ja nächste Woche
Herbstferien und da biete ich wieder 3 Workshops
an, zwei davon sind auch für Kinder und wir wollen
weihnachtliche Hängerchen basteln.
Stanzen, wischen, falten, kleben usw.
Bin schon sehr gespannt auf die kreativen Werke.
Aber vorher zeige ich euch nach und nach die
verschiedenen Möglichkeiten, die wir machen wollen.

Dank der tollen Stanzen von Stampin`Up und diverser
anderer Hersteller geht das natürlich sehr schnell.
Bei der ersten Variation kam die neue Ornamentstanze
zum Einsatz und eine Schneeflockenstanze, die ich schon
hatte.
Hier wurde allerdings vorher noch gestempelt mit einem
Stempel aus "Moderne Weihnachten" und natürlich
alles beglitzert.
Leider sind die Hänger schwer zu fotographieren, sind einfach
zu lang. Aber ihr könnt es euch sicher auch vorstellen.




Dienstag, 26. Oktober 2010

Mitbringsel für Workshops

Will euch noch kurz eine kleine Idee für Workshop-
Mitbringsel zeigen, bevor ich mal wieder zum Zahnarzt
marschiere.
Es sind kleine Bonbons, die ich als
Stärkung für zwischendurch zum Demotreff der
südlichen Demonstratorinnen mitgenommen haben.
Eignet sich eben auch als Kleinigkeit für Workshops.

Die Bonbons wurden verschönert mit den ovalen
Stanzen, einer Blume aus dem "Funky Fours"
Stempelset und einer Halbperle.
Die Blume habe ich mit verschiedenen Stempelmarkern
angemalt und dann gestempelt.



Für Mel hatte ich noch eine kleine Box dabei, auch gefüllt
mit den Bonbons. Leider passt in diese Boxen nicht
besonders viel hinein, sind eher für Kleinigkeiten oder
Geldgeschenke geeignet.
Verwendet habe ich noch ein altes Designpapier und
"Perfekte Stanzen".

Montag, 25. Oktober 2010

Grußkarten mit Ornate Flowers

Seit ich mit dem Stempeln angefangen habe, bin ich
immer auf der Suche nach Anleitungen, Ideen usw.

So habe ich mich auch im Stempelcafe angemeldet
und dort gab es ein Grußkartenset. Eigentlich gehören
dazu die passenden Umschläge und Box usw.,
aber ich wollte erst mal mit diesem Stempelset
"Ornate Flowers" üben. Zuerst war ich ja etwas
skeptisch, aber jetzt gefällt mir das Set sehr gut.

Habe die Karten aber etwas abgeändert - wollte auch
mal einen Papiercrimper benutzen ...

Und hier zwei der Grußkarten in Chili und Osterglocke:

Sonntag, 24. Oktober 2010

Windlicht in festlichem Glanz - Treffen der "Süden-Demos"

Gestern war ja mein erstes Treffen mit lauter
stempelwütigen SU-Demonstratorinnen aus der südlichen
Region, das Mel organisiert hat. Ich habe noch nie einen ganzen
Tag lang nur gebastelt und ein Projekt nach dem
anderen gewerkelt.
Es war einfach nur genial und wiederholungsbedürftigt.
Sehr gut gefallen hat mir, dass es nicht so steif zuging,
sondern alle mit einer gehörigen Portion Humor
ausgestattet waren. So gab es auch viel zu Lachen.

Demnächst werdet ihr sicher auch auf den
Blogs der Teilnehmer die Projekte sehen, die wir
geschafft haben, aber manche Sachen waren für
Workshops gedacht und das kann man vorher
natürlich nicht zeigen.
Aber etwas anderes kann ich euch doch zeigen:

Für eine Bekannte sollte ich ein einfaches Kaffeeglas
verschönern, so daß man es als Windlicht verwenden
kann. Das war echt schwierig, da fast keine Stempelfarbe
auf dem Glas hält außer Staz on. Und das hatte ich
nur in Schwarz.

Ein bisschen in dem Fundus gekramt und noch
ein Stempelkissen gefunden, mit dem man
stempeln und dann Glitzer drauf tun kann.
Allerdings hält das auch nicht so gut...
Oben befestigte ich ein Schneeflockenband 
und daran hängte ich rote Sterne mit weißen
Schneeflocken. Bisschen wischen, bisschen
Glitzer, Sand einfüllen und Teelicht rein.
Sah gar nicht so schlecht aus. Da werde ich
noch ein bisschen weiter experimentieren.
Für Tipps bin ich immer dankbar.



Freitag, 22. Oktober 2010

Weihnachtskugel aus Folie

Beim Stöbern im Internet bin ich über eine interessante
Idee gestolpert und die musste ich gleich ausprobieren.
Eine "Glaskugel" aus Folie - und Schneeflocken in
glitzerweiß embosst.
Es ist noch nicht ganz ausgereift - weiß ist nicht
so gut zu sehen, wenn man die Kugel am Fenster
aufhängen will - im Tannenbaum klappt das bestimmt
besser.
Werde mal noch andere Farben probieren, aber sonst
gefällt es mir gut - habt ihr noch Verbesserungsvorschläge?
Dann gibt es auch noch eine Variante mit glatter Kante
wie eine richtige Weihnachtskugel.

Materialliste:
Embossingfolie (Vorsicht - nicht jede Folie eignet sich dazu)
Spellbinders - die Folie zwischen 2 Papiere legen, sonst geht es nicht
Stempelset: Serene Snowflakes
Embossingpulver, Band,  Halbperle, Cord in Silber
Stempelfarbe Glutrot für den Hintergrund



Über einen Kommentar freue ich mich immer - und ein
Verbesserungsvorschlag ist willkommen!

Euch ein schönes Wochenende - morgen werde ich sicher
nicht zum Bloggen kommen, da wir ja unser Demotreffen
haben.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Wasserfallkarte in oliv mit Schattenbildern

Heute stelle ich euch meine erste Wasserfallkarte vor.
Im Stempelkeller meiner Upline Nicole gab es beim
Livebasteln diese Aufgabe und heute will ich sie euch
endlich mal zeigen.
Wenn man erst mal blickt, wie das funktioniert,
geht es einfach. Hat einen sehr schönen Effekt.
Leider wirken die Farben bei den Schattenbildern
etwas hart, in echt sieht es besser aus.

Materialliste:
Cardstock in olivgrün, rubinrot (alte Farbe)
Designpapier Cottage Wall (nicht mehr erhältlich)
Stempelset Schattenbilder,
2 Brads in olivgrün, Band ....

Das wäre sicher auch eine gute Idee für eine
Geburtstagskarte. Mal sehn, wann wieder Zeit
ist.

Im Moment bin ich noch am Vorbereiten für den
Samstag - da findet in Horb das Demonstratoren-
treffen des Südens statt. Bin schon sehr gespannt,
und freue mich schon auf einen ganzen Tag Basteln.
Fast wie Kurzurlaub. Und dann unter lauter
Fachleuten! Da kann ich nur lernen und staunen!
Nächste Woche werde ich dann berichten,
welche Tipps es wieder gab für die lieben Anfänger.

Wünsche euch einen schönen, hoffentlich nicht
so grauen Herbsttag!

Dienstag, 19. Oktober 2010

Videos gefunden als Hilfe

Wer wie ich noch Anfänger ist, freut sich über jeden
Tipp, wie man mit den Produkten von Stampin`Up
umgehen kann.

Deshalb forsche ich gerne in den
unergründlichen Weiten des Internets und habe
da mehrere Videos gefunden - sogenannte Tutorials,
bei denen Anfänger nur lernen können.
Wenn es euch also interessiert, schaut immer
wieder mal auf meiner Extraseite "Videos"
nach.

Ich hoffe, daß ich die Videos da einstellen darf,
aber über Youtube könntet ihr sie ja auch
ansehen.
Viel Spaß beim Tipps abholen...

Geburtstagskarte in Rosenrot

Sicher sehnt ihr euch schon nach Abwechslung -
immer nur Schachteln wird langweilig.
Deshalb heute eine Geburtstagskarte in Rosenrot,
die wir letzte Woche bei Bastelkonfetti im Chatbasteln
als Aufgabe bekamen.

Materialliste:
Cardstock in weiß und Rosenrot,
Designpapier in Rosenrot
Stempelset: Naschkatze, Tiny Tags
Stanze: Häkelbordüre
Crystal Effects, Halbperlen

Montag, 18. Oktober 2010

Schachtelvariante V. in Ozeanblau

Heute zeige ich euch vorerst die letzte Schachtelvariante,
diesmal in einer der neuen Farben - Ozeanblau.
Zuerst hat mir die Farbe nicht so gut gefallen und
ich habe den Color Coach zu Rate gezogen, welche
Farbe denn dazu passen könnte - Glutrot!

Also habe ich das mal ausprobiert und hier ist
das Ergebnis.

Materialliste:
Cardstock in Ozeanblau,
Stempelfarbe in Ozeanblau und Glutrot,
Stempelset: "Spaß nach Maß", "Artistic Etchings",
Embossingpulver,
Stanzen: Blütenkarte, Fotoecken, Kreisstanzer
Elastischer Cord in Silber, Schwämmchen
Glitzer ...

Die fertige Box hat mir dann sehr gefallen,
und eine weitere Nichte erhielt sie dann
zum Geburtstag.


Samstag, 16. Oktober 2010

Schachtelvariante IV. in Himbeer

Und noch eine Schachtel für die andere Nichte -
diesmal in Himbeer.
Der Boden besteht wieder aus Strukturkarton.
Der Schnörkel stammen aus dem Weihnachtsset
"Es ist für uns eine Zeit angekommen" und das Herz
von den "Tiny Tags".

Den Deckel habe ich mit der Cuttlebug geprägt,
davor wurde die Schablone (Rosen) mit Himbeer-Stempelfarbe
eingefärbt mit dem Brayer. Den Cardstock habe ich
diesmal vorher mit Glimmermist eingesprüht und
trocknen lassen.
Und wieder kamen die Stempel vom Gastgeberset
"Punch Potpourri" und die Stanzen Schmetterling,
große und kleine Herzstanze zum Einsatz wie bei der
türkisen Schachtel.
Bisschen Deko mit Halbperlen und Goldcord und Perlen...

Zwei gleiche Boxen - doch unterschiedliche Farben und
Stempel, so wird jede indivuell und ein Unikat!



Freitag, 15. Oktober 2010

Neues Video von Stampin`Up

Zwischen den Schachtelvariationen will ich
euch schnell auf ein neues Video von Stampin`Up
hinweisen: ein Special zum neuen Ideenbuch & Katalog 2010-2011
findet ihr auf dem YouTube-Kanal:
http://www.youtube.com/stampinupgermany


Ich stelle diese Video auch auf meiner Extra-Seite unter
Videos ein. Da gibt es viele Hilfen zu Techniken,
Stempelanleitungen und sonstige Infos.
Werft mal einen Blick rein - es lohnt sich.

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Schachtelvariante III. in Türkis

Diesmal ist es eine Box mit Deckel in Türkis.
Der untere Teil ist wieder aus Strukturkarton,
für den Deckel habe ich normalen Cardstock genommen
und mit der Cuttlebug geprägt, anschließend gewischt
und verziert. Ach ja, und davor habe ich noch
etwas selbstgemachten Glimmermist aufgesprüht.

Die Blumen auf dem unteren Teil sind vom
neuen Gastgeberset "Punch Potpourri" (Level 1),
das ihr euch verdienen könnt, wenn ihr eine
"Stempelparty" bei euch zuhause gebt....

Auf dem Deckel habe ich verschiedene Stanzen
benutzt: Schmetterlingsstanze - der untere
Schmetterling ist auch aus dem Gastgeberset -
die große Herzstanze - auch mit dem Gastgeberset
bestempelt und die kleine Herzstanze.
Als sonstige Deko gab es kleine Halbperlen und
Glitzerstein und natürlich eine Goldperle...

Gefüllt mit allerlei Süßigkeiten wurde die Box
dann zum Lohn für Babysitterdienste meiner Nichte.
Die andere "Babysitternichte" erhielt auch eine Box,
die ich dann morgen zeigen werde -
eine Variation in Himbeer!

Fazit: Dieses Gastgeberstempelset ist wirklich
sehr vielseitig - schon ab 225,- € Umsatz
könnt ihr es euch schenken lassen, wenn ihr
einen Workshop ausrichtet.



Dienstag, 12. Oktober 2010

Schachtelvariante II. in Schokobraun

Wie versprochen zeige ich euch heute eine eher
weihnachtliche Version meiner Box.
Diesmal habe ich den tollen Strukturkarton genommen,
da sieht das gleich viel edler aus.
Der Schnörkelstempel ist aus einem Weihnachtsset
" Es ist für uns eine Zeit angekommen" und auch die
kleine Blume.

Den Schnörkel habe ich in Schokobraun
gestempelt und die Blume in Gold embosst.
Dazu passend die Sterne mit der Sternstanze
ausgestanzt und mit Gold embosst.
Goldcord und wieder eine kleine goldene
Perle für die hängenden Sterne.
Den großen Stern oben habe ich zweimal embosst und
den kleinen Stern noch beglitzert, dazu ein Brad in Gold.

Fertig - da passt natürlich leckere kleine
Schokolade rein...



Montag, 11. Oktober 2010

Schachtelvariante I. in Rubinrot

Im Moment bin ich gerade im Schachtelfieber.
Man braucht ja öfters eine Box, um schnell etwas zu verpacken.
Mit der richtigen Schachtel ist das natürlich noch
schöner.

Heute zeige ich euch die erste Variante in der
alten Farbe Rubinrot, die mir eigentlich gut gefallen hat...
Es ist eine Art Pizzaschachtelmodell, nur halt höher.
Ich hatte eine Teebeutelbox, die mir so gut gefiel,
dass ich sie auseinander genommen habe
und etwas verkleinert nachgebastelt habe.

Hier also Nr. 1:
Alte Farbe Rubinrot, altes Stempelkissen, altes Stempelset:
"Whimsical Wings", ein Gastgeberset.

Sie ist sehr einfach gehalten, nur oben eine
Blumenverzierung. Natürlich sind die Ränder
immer schön gewischt, auch die Schachtelränder.
Die Blume besteht aus Blumenstanzenteilen und
Boho-Blütenstanze und einem Brad.
Mit Goldcord habe ich noch zwei Anhänger
von "Tiny Tag" und eine goldene Kugel aus
meinem Fundus angehängt.
Dadurch bekommt die Schachtel noch das
gewisse Etwas.
Man kann sie einfach aufklappen und nette
Kleinigkeiten darin verschenken.

Morgen gibt es die nächste Variante in Schokobraun....

Sonntag, 10. Oktober 2010

Kürbis aus Stanzteilen

Heute zeige ich euch nur was Kleines - einen
Kürbis aus verschiedenen Stanzteilen.
Kann man an ein Geschenk hängen oder an einen
Zweig.
Dazu mit dem Wellenoval 4-6 Ovale ausstanzen,
evtl. bestempeln (oder einfach nur Streifen malen)
und die Ränder wischen.
Zur Hälfte falten und zusammenkleben - dazwischen
das Blatt kleben und einen schmalen Streifen
olivgrünen Cardstock, der ganz schmal eingeschnitten
und etwas gekräuselt wurde. Einen Aufhänger nicht
vergessen.
Unten habe ich noch eine goldene Perle eingeknotet.


Freitag, 8. Oktober 2010

Weihnachtskarte als Treppenkarte

Da ich gerade mit Vorbereitungen für den Frauenabend
am Samstag beschäftigt bin (ein Frauenabend mit Vortrag,
Workshops, Imbiss und diesmal noch einem Spätfilm -
Veranstalter ist der CVJM Holzgerlingen), und da auch noch
am Kleben und Ausschneiden bin, will ich euch mal eine
Weihnachtskarte vom letzten Jahr zeigen.

Damals hat mich ja der Stempelvirus erwischt, als ich bei
Bastelkonfetti mit dem Chatbasteln angefangen habe.
Hier haben wir eine einfache Treppenkarte gemacht,
die mir aber heute auch noch gefällt. Zu der Zeit kannte ich
Stampin`Up nicht und deshalb ist auch gar nichts von SU
dabei. Aber sieht doch auch nicht schlecht aus für einen
Anfänger..... (selber auf die Schulter klopf).

Genießt das Wochenende trotz trübem nebligen Tag -
ist aber super zum Basteln....



Donnerstag, 7. Oktober 2010

Gutscheinkarte in pflaumenblau

Heute zeige ich euch nun die zweite Gutscheinkarte,
diesmal sehr herbstlich mit dem Stempelset
"Autumn Splendor". Die Blätter von dem Stempelset
gefallen mir immer mehr.
Diesmal habe ich pflaumenblaue Stempelfarbe genommen
auf Vanille pur - sieht einfach edel aus.
Dazwischen ein Stempel in olivgrün, auch aus dem Set.

Vorne habe ich einen Geschenkestempel aus dem alten
Gastgeberset "Darling Dots" genommen und natürlich
mal wieder einen aus den "Tiny Tags".
Das ist auch ein sehr vielseitiges Set - falls das jemand noch nicht
hat ....
Ach ja, ein olivgrünes Band hält die Karte zusammen,
diesmal unter dem Muschelförmigen Kreis, der natürlich
mit Abstandshaltern angebracht ist, so dass das Band genügend
Platz drunter hat.


Innen habe ich auch die Blätter genommen - außen die Ränder
wieder mit Schwämmchen gewischt.
Der Spruch auf dem Kärtchen ist aus dem Set "Von Herzen",
denn diesmal ist es kein Gutschein, sondern ein Glückwunschkärtchen.
Und natürlich die Ranke von "Tiny Tags"...., die diesmal teilweise
etwas verschwommen ist - habe noch selbstgemachten Glimmermist
darüber gesprüht, nachdem ich gestempelt hatte. Das sollte man
also vor dem Stempeln machen, denn die Stempelfarbe ist nicht wasserfest.


Das wars auch schon wieder für heute - genießt die tolle Oktobersonne
und laßt es euch heute gut gehen. Man muss einfach noch Sonne tanken,
solange sie noch scheint!

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Gutscheinkarte in olivgrün

Heute zeige ich euch mal eine einfache Gutscheinkarte
für Gutscheine in Scheckkartenformat, wie man sie
gerade überall kaufen oder natürlich selbst
gestalten kann.
Dazu habe ich eine Anleitung geschrieben - meine
Upline Nicole suchte noch Gastdesigner für ihren
Stempelkeller - und dort kann man auch die
Anleitung bekommen.

Aber Bilder davon darf ich euch zeigen. Diese Karte
habe ich für einen Geburtstag gebastelt.

Verwendet habe ich das Jumborad Whimsy in olivgrün,
die Ränder in olivgrün gewischt
Der Muffin stammt aus einem Set, das es leider nicht
mehr zu kaufen gibt: "Birthday Best". Mit etwas Crystal Effects
und Diamantengleißen hervorgehoben.
Der weiße Gelstift durfte nicht fehlen beim muschelförmigen
Kreis. Ein olivgrünes Band dazu mit hübscher Schleife,
die die Karte zusammenhält.



Geöffnet sieht man unten die Einstecktasche und den
Gutschein, dem man individuell anpassen kann.
Noch ein paar Stempelabdrücke von den "Tiny Tags"...
In der Mitte hat es noch genügend Platz für
persönliche Glückwünsche.


Morgen gibt es dann noch eine herbstliche Variation dazu.
Also: morgen wieder vorbeischauen - freu mich!

Dienstag, 5. Oktober 2010

Kleine Teelichtbox

Bei einem Workshop gibt es ja immer ein kleines
Mitgebsel - beim letzten Workshop habe ich kleine
Pillowschächtelchen genommen - mit der Kreisstanze
ein Loch für das Teelicht ausgestanzt, bestempelt,
gewischt und verziert - eine Teelichtbox!
Die Idee stammt von einer Demo - beim Swaptausch
in Stuttgart habe ich von ihr eine bekommen....
So ein Ideentausch ist einfach super!

Verwendet habe ich kakaobraunen Cardstock,
das Stempelset "Autumn Splendor" mit schockobrauner
Stempelfarbe. Dazu ein Band und ein Blatt.
Das Blatt habe ich noch klar embosst - sieht man
hier vielleicht nicht richtig.



Ja, es wird überall Herbst - eigentlich eine sehr
schöne Jahreszeit, die Farben sind genial,
die man in der Natur gerade sieht.
Zur Zeit bin ich gerade am Garten aufräumen
und alles winterfest zu machen. Eigentlich
hat es sich bei manchen Dingen kaum gelohnt,
sie rauszustellen - z.B. der Sonnenschirm war
sehr selten in Benutzung.
Aber vielleicht gibt es wenigstens einen schönen
Herbst mit vielen Sonnentagen....

Montag, 4. Oktober 2010

Bag a Lope - Briefumschlagtäschchen die ....

Letzte Woche hatte ich ja einen kleinen Workshop - wir
waren zwar nur zu dritt, aber das gefällt mir fast besser.
Man hat mehr Zeit für den einzelnen. Wir haben uns
an die tollen Briefumschlagtütchen gewagt und natürlich
habe ich wieder meinen Foto vergessen und konnte
die Ergebnisse nicht fotographieren.
Deshalb zeige ich euch halt meine Beispiele, die ich
gemacht habe. Diesmal mit versch. Briefumschlägen:

1. die längliche Form - ist etwas kniffliger zum Falten,
da die Umschläge eben länger sind und man mit der Hand
schlecht reinkommt - Tipp: mit Lineal oder einem langen
Holz geht es besser.
Mit Jumborad und Bordürenlocher und versch. Stempel,
allerdings auch zum Teil mit "alten" Sachen, die es im
neuen Katalog nicht mehr gibt.

2. die normale C6-Größe: diesmal oben nur mit Bordürenstanzer
gestanzt und mit Schleife und dem neuen Blumenstanzer verschönert.
Der Spruch ist nicht von SU - habe ich mal geschenkt bekommen.


 3. Habe noch was ausprobiert mit einem normalen
C6-Briefumschlag: einfach nur bestempeln und oben
ein Stück Cardstock drüber, aber der
Briefumschlag wird nicht gefaltet.
Eignet sich, um z.B. Geld oder einen Gutschein
zu verschenken - also ähnlich wie die Tütchen
aus Zellophan.
Den Pilzstempel habe ich auch aus meinem
Fundus. Und die Bordürenstanze kennt ihr ja.


Ich habe diesmal nicht alles genau beschrieben. Im Moment
mischt sich ja sowieso alles bunt durcheinander. Aber so soll
es ja auch sein.
Wer eine Frage zu einem bestimmten Stempel oder Farbe hat,
kann ja fragen oder einen Kommentar hinterlassen.

Und nun wünsche ich euch eine schöne, sonnige Woche - 
bis demnächst!

Samstag, 2. Oktober 2010

Kärtchen mit neuem Gastgeberstempelset

Heute geht es gleich weiter mit einem Kärtchen,
bei dem fast nur Produkte aus dem neuen Katalog
verwendet wurden.

Nachdem ja gestern der Blog-Hop doch wohl ganz gut
angekommen ist, und viele vielleicht schon mal
im neuen Katalog gestöbert haben,
weise ich euch heute mal auf die neuen
Gastgeberinnen-Stempelsets hin.

Die gefallen mir diesmal noch besser als im alten
Katalog. Für Level 2 (Umsatz ab 450,-€)
gibt es für die Gastgeberin das Stempelset
"Tierisch lange Grüße".
Davon habe ich einen Stempel verwendet und außerdem
noch einen vom Level 3 (ab 750,- € Umsatz) aus
dem Stempelset "Zitate für jede Gelegenheit".

Eigentlich heißt es da: "Glückwünsche zum Hochzeitstag",
aber da ich das wohl nicht so oft benötigen werde,
habe ich einfach den unteren Teil abgeschnitten und
auf die andere Seite geklebt.
So kann man seine Stempel öfters einsetzen.

Als Demo darf man ja manche Stempelsets schon
vorher kaufen, auch Gastgeberinnensets. Toll, was!
(Kleiner Hinweis, falls jemand Lust hat, auch
als Demo neu anzufangen....)

Jetzt aber das Kärtchen:
Wassermelone ist einfach eine geniale Farbe,
mit Pazifikblau auf Flüsterweiß gestempelt und gewischt.

Die Wellenkante kennt ihr ja schon und als
kleiner Hingucker habe ich die Luftblasen mit
Halbperlen angedeutet. Die sind zwar nicht von
SU, aber es gibt solche selbstklebenden Halbperlen
auch im neuen Katalog.

Euch ein schönes Wochenende und denkt dran,
über einen lieben Kommentar freue ich mich immer!



Freitag, 1. Oktober 2010

Hurra, der neue Katalog ist da! - Blog Hop

 Heute ist ein ganz besonderer Tag im Leben
der Stampin`up-Fans! Ab heute gilt der
neue Katalog
und viele alten Produkte
kann man nicht mehr kaufen.
Dafür gibt es jede Menge spannende
Neuerungen und tolle neue Stempelsets
und was mir am meisten gefällt:
viele neue Stanzen! Ich liebe nun mal die
Stanzer, denn mit dem Ausschneiden
habe ich es nicht so.




Habe in der Seitenleiste den Link für den neuen Katalog
eingestellt und wie gesagt, wenn jemand einen Katalog
in den Händen halten möchte, einfach per Mail bei mir
bestellen (ab.renz@t-online.de).

Neu sind auch die Portokosten - das wurde nun für
uns Deutsche geändert und es gibt keine zusätzlichen
Handlingskosten mehr, sondern nur noch reine Portokosten,
wie wir das halt so gewöhnt sind.
Dafür sind manche Artikel etwas teurer geworden, aber
das liegt auch am allgemeinen Markt - Papier und Stahl
werden angeblich zum Jahresende überall teurer.

So, aber jetzt zum Blog-Hop:
Ganz viele Demos aus dem Team der Stempeldiven haben
sich zusammengetan und etwas für euch vorbereitet.
So könnt ihr von Blog zu Blog "hüpfen" und ganz viele
Ideen mit den neuen Artikeln sammeln.
Wahrscheinlich kommt ihr gerade von Steffi und geht
danach weiter zu Maria.
So lernt ihr auch gleich viele verschiedene
Blogs kennen, ist doch cool!

Und nun mein Werk:
Eine einfache Karte mit den neuen Farben:
Pazifikblau, Osterglocke und Himbeer!
Diese Farbkombination hätte ich so sicher nicht
verwendet, aber dank dem tollen Color Coach
habe ich das mal versucht und ich finde es gar nicht
schlecht!

Stempelset: Perfekte Stanzen auf S. 66.
Habe ich zweimal mit himbeer gestempelt und einmal
mit dem Wellenkreis und einmal mit dem kleineren
Kreisstanzer ausgestanzt.
Dazu die Wellenkante und das Runde Etikett - mit
dem neuen Stempel dazu aus Perfekte Stanzen...
Bisschen Glitzer und ein Brad - fertig.
Ich mag es, wenn die Karten etwas lebendiger wirken
und wische deshalb gerne mal die Ränder - hier natürlich
mit Pazifikblau.
Ach ja, und mit dem Lochwerkzeug habe ich noch
etwas "gelocht".

So, und nun viel Spaß beim weiter- "hüpfen"!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...